Alle Kategorien
Suche

Kamin: Griff ist kaputt - das können Sie tun

Wenn an Ihrem Kamin der Griff kaputt gegangen ist, dann stellt dies zwar eine ärgerliche Angelegenheit dar, aber Sie können dies problemlos wieder in den Griff bekommen.

Ohne Griff gibt's kein neues Feuer.
Ohne Griff gibt's kein neues Feuer. © Steffi Pelz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Daten von Ihrem Kamin
  • Schraubendreher

Sofortmaßnahmen, wenn am Kamin der Griff kaputt ist

Wenn Sie im Moment mit Ihrem Kamin die Wohnung heizen und hierbei der Griff kaputt geht, dann ist dies eine extrem ärgerliche Angelegenheit. In diesem Fall sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Sollte der Griff während der Benutzung kaputt gegangen sein, so sollten Sie versuchen, den Kamin möglichst schnell wieder zu schließen. Verhindern Sie in jedem Fall, dass das bereits lodernde Feuer aus dem Kamin heraustreten kann.
  2. Nehmen Sie, falls der defekte Griff heiß ist, einen Lappen zu Hilfe, um den Kamin wieder zu schließen. Notfalls müssen Sie die Scheibe vom Kamin andrücken, bis der Kamin wieder geschlossen ist.
  3. Legen Sie nun kein neues Brenngut mehr nach, sondern warten Sie ab, bis der Kamin komplett abgekühlt ist.

Den Griff des Kamins reparieren

Ein kaputter Griff am Kamin muss stets ersetzt werden. Dies sollte in der Regel jedoch kein Problem sein:

  1. Sehen Sie entweder am Kamin oder in Ihren Unterlagen nach, welches Modell Sie haben. Sie benötigen sowohl den Hersteller als auch die Typ-Nummer.
  2. Fahren Sie nun zum nächsten Baumarkt oder Einrichtungshaus, das Kamine verkauft. Fragen Sie dort nach, ob diese Ersatzteile verkaufen. Wenn ja, dann kaufen Sie anhand Ihrer Daten den passenden Kamingriff.
  3. Sollten Sie dort nicht fündig werden, dann können Sie im Internet suchen. Geben Sie dort die Suchbegriffe "Ersatzteile" und "Kamin" und anschließend den Hersteller von Ihrem Kamin ein. Auf diese Weise werden Sie relativ schnell den passenden Griff finden.
  4. Sobald Ihnen der neue Griff vorliegt, können Sie mit dem entsprechenden Werkzeug (Schraubendreher, Ringschlüssel) den alten Griff demontieren und auf die gleiche Weise den neuen Griff montieren.
Teilen: