Alle Kategorien
Suche

Kamera auslösen vom PC aus - so geht's

Kamera auslösen vom PC aus - so geht's1:15
Video von Peter Oliver Greza1:15

In vielen Fotostudios gehört es zum Standardverfahren: Das Auslösen der Kamera vom PC aus. Das sogenannte "Tethered Shooting" ermöglicht die Bildkontrolle unmittelbar am großen Monitor des PC oder Laptop und gleichzeitig steht als Speichermedium direkt die Festplatte und nicht die oft kleinere Speicherkarte der Kamera zur Verfügung. Die Einrichtung ist dabei abhängig vom Hersteller.

Die Kamera Extern auslösen

Grundsätzlich ist der Aufbau für das Tethered Shooting, also das Auslösen der Kamera vom PC aus, immer gleich: Die Kamera wird per USB- oder Firewirekabel an den Rechner angeschlossen, eingeschaltet und eine Software übernimmt dann den Rest. Hier kommt es jedoch auf die richtige Software und das richtige Kameramodell an.

  • Längst nicht alle Kameras sind zum Auslösen vom PC aus fähig. Das Tethered Shooting bleibt immer noch höherwertigen Spiegelreflexkameras und hochwertigen Kompaktkameras vorbehalten. Welche Kamera es genau unterstützt und welche nicht, können Sie nur dem Kamerahandbuch oder sehr ausführlichen Datenblättern entnehmen.
  • Neben der Fähigkeit der Kamera, sich per Kabel vom PC aus auslösen zu lassen muss auch eine entsprechende Software vorhanden sein, die über das Kabel mit der Kamera kommunizieren kann.

Vom PC aus fotografieren

  • Canon liefert eine entsprechende Software zum Auslösen der Kamera vom PC aus, mit den dafür ausgelegten Spiegelreflexkameras zusammen aus. Bei anderen Herstellern ist diese in der Regel nicht Teil des Lieferumfangs und teilweise recht kostspielig, da der Einsatzzweck nahezu ausschließlich professionelle Studiofotografie ist.
  • Diese Software ermöglicht dann aber auch die vollständige Kontrolle der Aufnahmeparameter vom PC aus, also ein deutliches Funktionsplus neben dem reinen Auslösen der Kamera vom PC aus.
  • Die Fotos werden über diese Software entweder in einen speziellen Ordner direkt auf der Festplatte abgelegt oder direkt in der Software angezeigt, je nach Konfiguration.
  • Es gibt für das Programm Adobe Lightroom auch entsprechende Plug-Ins, die ein Fernauslösen der gängigsten Spiegelreflexkameras ermöglichen.
  • Allerdings ist der Funktionsumfang hier dann tatsächlich auf das reine Auslösen beschränkt, alle anderen Einstellungsparameter müssen weiterhin direkt an der Kamera vorgenommen werden. Dafür geschieht hier dann direkt der Import in Lightroom als Teil des Tethered Shooting.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos