Alle Kategorien
Suche

Kaltgeschleuderter Honig - daran erkennen Sie gesunde Sorten

Sie sind auf der Suche nach einer besonders gesunden Honigsorte, doch spätestens vor dem Regal im Supermarkt verlieren Sie den Überblick? Kein Wunder, denn hier findet sich nicht nur kaltgeschleuderter Honig, Brotaufstrich aus Akazien, Klee und Lavendel, sondern auch zahlreiche andere Varianten. Doch welche ist wirklich gesund?

Kaltgeschleuderter Honig - wie gesund ist er wirklich?
Kaltgeschleuderter Honig - wie gesund ist er wirklich?

Bio-Produkt oder einfacher kaltgeschleuderter Honig - richtig wählen

  • Als Naturprodukt ist kaltgeschleuderter Honig reich an Mineralien und Vitaminen. Allerdings nur, wenn er auch nach dem Schleudern nicht stark erhitzt, verwässert oder mit Zusätzen versehen wurde. Besonders billige Sorten und importierte Ware erfüllen diese Anforderungen oft nicht.
  • Auch wenn das Etikett mit dem Aufdruck "Bio" versehen wurde, muss dies ohne zusätzliche Zertifikate und Siegel nicht für besonders hohe Qualität stehen. Vergewissern Sie sich daher, dass sich hinter dem Aufdruck auch tatsächlich ein offizielles Bewertungssystem befindet, für das spezielle Anforderungen erfüllt werden müssen.
  • Ob Akazie, Klee, Raps oder Sonnenblumen - die Sorte ist eine Frage des Geschmacks. Mischsorten können aber durchaus gesünder sein, als sortenreine Varianten. Denn hierin können Sie eine größere Bandbreite verschiedener Nährstoffe und Spurenelemente finden.   

Supermarkt oder Imker - wo Sie gesunde Honigsorten finden

  • Kaltgeschleuderter Honig kann sich von Imker zu Imker stark unterscheiden, noch gravierender sind die Differenzen allerdings zwischen Herkunftsländern und Produktionsstätten. Als Faustregel gilt, je kürzer der Weg von der Bienenwabe zum Frühstückstisch, desto besser und gesünder.
  • Supermärkte bieten oft scheinbar preisgünstige Sorten an, dahinter verbergen sich jedoch häufig ungesündere Varianten. Setzen Sie stattdessen auf Ware aus dem Reformhaus oder besuchen Sie direkt lokale Imker.
  • Wo Sie Ihren Honig auch suchen, achten Sie auf das Siegel des Deutschen Imkerbundes, abgekürzt DIB. Honigsorten, die die Prüfung dieses Bundes bestanden haben, wurden weder stark erhitzt noch mit Zusätzen versehen und sind daher hochwertig und gesund.
Teilen: