Alle Kategorien
Suche

Kalorienarm kochen - ein Rezept mit Putenfleisch und Gemüse

Wer sich kalorienarm ernähren möchte, der sollte so oft es geht, Gerichte mit Geflügel kochen. Geflügel ist fettarm und eiweißreich und bietet eine große Abwechslung in der Zubereitung. In diesem Rezept sind Putenfleisch und Gemüse die wichtigsten Zutaten.

Kalorienarm und lecker - Gemüse-Reis-Pfanne mit Pute.
Kalorienarm und lecker - Gemüse-Reis-Pfanne mit Pute. © Rainer Sturm / Pixelio

Zutaten:

  • 400 g Putenbrust
  • 1 Beutel Reis
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel, mittelgroß
  • 1 D. Bohnen
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Gesunde Ernährung ist wichtig. Auf die richtige Kombination von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß kommt es an. Wer gerne kalorienarm kochen möchte, für den sind Gerichte mit Gemüse und Geflügel ein absolutes MUSS auf dem Speiseplan. In diesem Rezept lernen Sie, wie Sie eine gut sättigende, leckere und kalorienarme Putenfleisch-Gemüse-Pfanne mit Reis zaubern.

Rezept für Gemüse-Reis-Pfanne mit Putenfleisch - kalorienarm und lecker

  1. Zuerst den Würfel Gemüsebrühe in einem Topf mit Wasser auflösen und zum Kochen bringen. Den Reis darin gar kochen. Die genaue Kochzeit ist von Reissorte zu Reissorte verschieden. Entnehmen Sie die empfohlene Kochzeit der Reispackung.
  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel darin glasig dünsten. Putenfleisch in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Das Fleisch wird jetzt mit den Zwiebeln gut angebraten.
  3. Das restliche Gemüse in kleine Stücke schneiden, die Bohnen gut abtropfen lassen. Nach einigen Minuten mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Das Gemüse sollte nicht zu lange gebraten werden. Es soll noch schön bissfest sein.
  4. Den gegarten Reis gießen Sie nun ab. Rühren Sie den Reis unter die Gemüse-Fleisch-Mischung und würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver. Nun noch einmal kurz durchziehen lassen und dann kalorienarm genießen.

Dieses Rezept nachkochen - nützliche Tricks

  • Wenn Ihnen das Gericht so zu "trocken" ist, fangen Sie das Kochwasser vom Reis auf und gießen Sie ein wenig davon in die Pfanne. Das sorgt für etwas mehr Saftigkeit.
  • Vegetarier können das Fleisch einfach weglassen.
  • Das Gemüse ist variabel und kann je nach Saison und Geschmack verändert werden.

Guten Appetit!

Teilen: