Alle Kategorien
Suche

Kalorien von Currywurst und Pommes - und mehr Wissenswertes

Currywurst und Pommes sind ein kalorienreiches und fettes Vergnügen. Gesellen sich dazu noch Ketchup und/oder Mayonnaise und eine Cola, erreichen Sie mit diesem Fastfood-Gericht annähernd 1000 Kalorien.

Currywurst und Pommes sind eine Kalorienbombe.
Currywurst und Pommes sind eine Kalorienbombe.

Currywurst und Pommes - beliebtes Schnellfutter

  • Neben Pizza, Bratwurst, Cheeseburger, Döner und einem großen Angebot an weiterem Fast Food ist die Currywurst mit Pommes schon mehr als 60 Jahren beliebt. 
  • Die angebliche Erfinderin der fettigen Wurst, Herta Heuwer, kommt aus Berlin, dort findet sich ihr zu Ehren sogar eine Gedenktafel und das einzige Currywurstmuseum.
  • Wahrscheinlich wollten die Imbissbesitzer den Wünschen der amerikanischen Soldaten nach Ketchup gerecht werden. Da dieser nicht besorgt werden konnte, experimentierte man mit Tomatenmark und allerlei Gewürzen.
  • Curry, Muskat, Rosmarin, Zimt, Essig, Senf und Zucker verfeinerten nun das gewöhnliche Tomatenmark und gefiel fortan nicht nur als Ketchupersatz.
  • Die beliebte Speise aus dem Imbisswagen ist eine gebratene Brüh- oder Bratwurst. Sie wird mit Pommes frites oder auch nur mit einem Brötchen serviert und mit Currypulver verfeinert.
  • Sie erhalten das fettige Vergnügen in der Variante mit und ohne Darm. Während der Nachkriegszeit verzichtete man notgedrungen auf Schweinedärme für die Würste. Doch selbst nach dieser entbehrungsreichen Zeit bleibt die Currywurst ohne Darm weiterhin beliebt.
  • Es gibt keine einheitliche Variante, regionale Unterschiede bei der Würze und Zubereitung sind üblich.
  • Das beliebte Schnellfutter ließ sich selbst durch das steigende Angebot an Hamburger, Döner und Doppel-Whopper nicht vollends vom Markt vertreiben.

Nicht nur zu viele Kalorien

  • Klar ist die Currywurst alleine schon eine ungeheuerliche Kalorienschleuder. Doch mit Pommes frites rot/weiß und vielleicht sogar einer Cola ist sie pures Hüftgold.
  • Über 1000 Kalorien beschert der kleine Snack für zwischendurch, ein wahrhaft fettes Vergnügen. 
  • Die Currywurst mit Pommes hat ca. 780 Kalorien, 60 Gramm Fett, 20 Gramm Eiweiß und 45 Gramm Kohlehydrate. Ersetzen Sie die Pommes durch ein Brötchen, sparen Sie ca. 210 Kalorien. 
  • Ernährungsphysiologisch gesehen ist die Wurst ein blankes Vergehen, die absolute Fehlernährung.
  • Durch zu viel tierisches Fett und Proteine entstehen Übergewicht, Bluthochdruck, Herz- und Gefäßkrankheiten, Diabetes, Gicht, Allergien und Krebs. 
  • Beschränken Sie Ihren Fleischverzehr auf ein Minimum oder verzichten Sie gänzlich darauf. Informieren Sie sich über die Themen Massentierhaltung, Tiermast, Medikamenten- und Hormonrückstände im Fleisch
  • Wählen Sie zumindest zwischen Pommes und der fettigen Wurst und ersetzen das Colagetränk durch ein Wasser.
  • Wenn es Ihnen nicht gelingt, auf die Currywurst zu verzichten, sollten Sie auf Ihre restliche Ernährung besonders sorgsam achten. Verzehren Sie frisches Obst und Gemüse, damit Ihre Imbissausflüge Sie nicht krankmachen.
Teilen: