Alle Kategorien
Suche

Kalorien einsparen - Rezept für Gemüsepfanne mit Hähnchenbrust

Um Kalorien einzusparen, müssen Sie keine strikte Diät machen. Es genügt, sich bewußt zu ernähren und Dickmacher wegzulassen. Das Essen muss dennoch nicht trocken und langweilig schmecken. Das nachfolgende Rezept für Gemüsepfanne mit Hähnchenbrust beweist das. Es ist eine Single-Portion. Kochen Sie für mehrere Personen, rechnen Sie die Zutaten-Mengen einfach hoch.

Hähnchenbrust mit Gemüse - ein gesunder Genuss.
Hähnchenbrust mit Gemüse - ein gesunder Genuss.

Zutaten:

  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • Basmatireis
  • 1 kleine Lauchstange
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 große Karotte
  • 2 Esslöffel TK-Erbsen
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Esslöffel fettarmer Frischkäse
  • 75ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne

Wenn Sie ein paar Pfund abnehmen oder einfach Ihr Gewicht halten wollen, ist es gar nicht notwendig, dauernd Kalorien zu zählen. Werden Sie sich einfach mal der versteckten Kalorien bewusst. Viele Produkte schmecken als Light-Version genau so gut, nur dass sie weniger Fett enthalten.

Kalorienarme Gemüsepfanne mit Geflügel - die Vorbereitungen

  1. Putzen Sie die Karotte und schneiden Sie sie in feine Streifen.
  2. Die kleine Lauchstange schneiden Sie in ganz feine Ringe.
  3. Die Zwiebel schälen Sie und schneiden Sie eine Hälfte davon in ganz dünne Streifen.
  4. Die Frühlingszwiebel schneiden Sie in feine Ringe und stellen sie beiseite.
  5. Entfernen Sie eventuelle Hautreste von der Hähnchenbrust, spülen Sie sie dann ab und tupfen Sie das Fleisch mit Haushaltspapier ab. Danach schneiden Sie die Hähnchenbrust in nicht zu kleine Würfel.
  6. Kochen Sie den Reis nach Packungsanweisung gar.

So bereiten Sie das Gericht zu

  1. Geben Sie Öl in die Pfanne, erhitzen Sie es und braten die Hähnchenbrust scharf darin an. Würzen Sie das Fleisch während des Bratens mit Salz und Pfeffer.
  2. Nehmen Sie das Fleisch heraus und stellen Sie es beiseite, die Pfanne mit dem Bratfett kommt zurück auf die heiße Herdplatte. Durch diese Vorgehensweise benötigen Sie kein zusätzliches Öl und sparen Kalorien.
  3. Geben Sie die in Streifen geschnittene Zwiebel mit dem Gemüse in die Pfanne und braten Sie es 1 Minute im heißen Fett an. Geben Sie die TK-Erbsen und die Gemüsebrühe hinzu und rühren Sie den Frischkäse ein. Dann schmecken Sie das Gemüse nochmals mit Salz und Pfeffer ab. Reduzieren Sie die Hitze, setzen Sie den Pfannendeckel auf und lassen Sie das Gemüse 2 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen. Es sollte nicht matschig werden, sondern noch Biss haben.
  4. Dann geben Sie die Hähnchenbrust-Würfel zum Gemüse in die Pfanne und erhitzen sie nochmals während Sie das Gericht kräftig durchmischen.
  5. Geben Sie den fertigen Reis auf den Teller und die fertige Gemüsepfanne darüber.
  6. Dann würzen Sie das Gericht mit einigen Spritzern Zitronensaft. Der Zitronensaft unterstützt das Aroma der Speise und wirkt - genau wie die berühmte Prise Zucker - als eine Art Geschmacksverstärker, nur dass Zitronensaft keine Kalorien hat. Außerdem gibt der Saft der Gemüsepfanne eine frische Note.
  7. Streuen Sie die Frühlingszwiebel darüber und genießen Sie Ihre kalorienarme Hähnchenpfanne.

Guten Appetit!

Teilen: