Alle Kategorien
Suche

Kalorien: Belegtes Brötchen - Hinweise

Wer kann dem Geruch von frischen Backwaren schon widerstehen? Ein belegtes Brötchen mit Wurst, Käse und einem Blatt Salat gehört hierzulande zur Grundausstattung einer Frühstücksmahlzeit. Möchten Sie jedoch auf die schlanke Linie achten, sollten Sie auch beim Brotaufstrich klug wählen, um Kalorien zu sparen.

Brötchen mit Gurke, Tomate und Salat belegen
Brötchen mit Gurke, Tomate und Salat belegen

Wie viel Energie hat ein belegtes Brötchen?

Wie viele Kalorien ein belegtes Brötchens hat, hängt nicht nur von dessen Sorte, sondern auch vom Belag ab. Dabei macht es einen erheblichen Unterschied, ob Sie fetthaltige Wurst- und Käsesorten, pflanzliche Brotaufstriche oder Gemüse verwenden.

  • Grundsätzlich enthält ein normales Brötchen (45 g) etwa 125 kcal. Dagegen weist eines aus Roggen circa 100 kcal und aus Vollkorn ungefähr 105 kcal auf.
  • Mit dem Verzehr der leckeren Getreideprodukte nehmen Sie gleichzeitig viele Kohlenhydrate auf. Ein Brötchen enthält ungefähr 26 g davon, bei der Roggen- und Vollkornvariante sind es etwa 20 g Kohlenhydrate.
  • Meist wird jedoch mehr als nur ein Stück davon gegessen, und wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie unbedingt auf die enthaltenen Kalorien und Kohlenhydrate achten.

Brotbelag und enthaltene Kalorien

Doch schmeckt ein belegtes Brötchen erst richtig gut mit einem appetitlichen Belag, der weitere Kalorien mit sich bringt.

  • Mit einer Scheibe Butterkäse von 30 g (50 % Fett) nehmen Sie etwa 105 kcal, Gouda (45 % Fett) 110 kcal und Camembert (60 % Fett) ungefähr 115 kcal auf.
  • Essen Sie stattdessen Wurst, sieht es nicht viel anders aus. So enthalten 30 g Salami etwa 120 kcal und Kalbsleberwurst circa 104 kcal. Bei magerer Wurst können Sie hingegen einige Kalorien sparen: So enthalten 30 g Bierschinken nur 52 kcal und Lachsschinken etwa 35 kcal.
  • Mögen Sie es eher vegetarisch, greifen Sie am besten zu pflanzlichen Brotaufstrichen. Egal ob Kräuter-, Pfeffer-, Paprika- oder Champignonaufstrich – 25 g davon enthalten etwa 50 bis 60 kcal, je nach Sorte und Anbieter.
  • Am gesündesten ist natürlich ein belegtes Brötchen mit Gurke, Tomate oder Salat. Zum Beispiel nehmen Sie mit dem Verzehr von 50 g Gurke nur 6 kcal und 50 g Tomate etwa 9 kcal auf. Hervorragend passt ein knackiges Blatt Eisbergsalat, dessen Energiegehalt vernachlässigbar gering ist - 10 g davon enthalten gerade einmal 1 kcal.
Teilen: