Alle Kategorien
Suche

Kalorien bei Hähnchenschenkel - so reduzieren Sie den Fettanteil

Hähnchen sind in der Regel fettarm. Trotzdem kann der Fettgehalt bei Geflügel noch stark variieren. So können Sie die Kalorien selbst bei zarten Hähnchenschenkeln noch reduzieren.

Hähnchen ist lecker und kalorienarm.
Hähnchen ist lecker und kalorienarm.

Was Sie benötigen:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Chillisoße
  • 2-3 EL Ketchup
  • 1 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Zwiebeln
  • 1-2 Rosmarinzweige
  • 1/2 Bund Thymian
  • ca. 1/4 l Hühnerbrühe (instant)
  • 10 Kirsch-/Cocktailtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

So reduzieren Sie die Kalorien bei Hähnchenschenkeln

Ob Sie nun Hähnchen oder Pute kaufen, beide Geflügelarten haben wenig Kalorien.

  • Der größte Teil des Fettes befindet sich direkt unter der Haut des Geflügels. Möchten Sie bewusst eine ganz kalorienarme Mahlzeit zubereiten, sollten Sie die Haut entfernen.
  • Die einzelnen Geflügelstücke unterscheiden sich auch noch mal im Fettgehalt, wobei der Hähnchenschenkel mit am meisten Fettgehalt besitzt.
  • Sollten auch Sie die Hähnchenhaut besonders knusprig lieben, können Sie aufatmen. Denn beim Braten tritt das meiste Fett aus - auch das unter der Haut.
  • Das Muskelfleisch selbst können Sie bedenklos essen. Hier liegt der Fettgehalt bei nur ca. 1% und die Kalorien fast bei Null.
  • Unterschieden wird noch zwischen einfach und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Auch hier liegen Sie mit dem Geflügel auf der sicheren Seite. Die lebensnotwenige Linolsäure ist in Ihrem Hähnchen bzw. dem Hähnchenschenkel auf Ihrem Teller.

Ein kalorienarmes Hähnchenrezept zum Ausprobieren

  1. Salzen und pfeffern Sie die Hähnchenschenkel und legen Sie diese in eine Auflaufform.
  2. Kochen Sie den Ketchup, die Chili- und die Sojasoße zusammen kurz in der Hühnerbrühe auf.
  3. Bepinseln Sie die Hähnchenschenkel mit der feinen Marinade.
  4. Schälen Sie die Zwiebeln sowie den Knoblauch und schneiden diese Zutaten in grobe Würfel. Danach kommen diese  ebenfalls zu den Hähnchenschenkeln.
  5. Den Thymian sowie den Rosmarin zupfen Sie und streuen diese über die Hähnchenschenkel.
  6. Bei Bedarf können Sie das Gemüse, z. B. Paprika  klein schneiden und auch dazugeben.
  7. Geben Sie alles in den 200 °C heißen Backofen für 50 Minuten. Begießen Sie das Hähnchenfleisch hin und wieder mit der Flüssigkeit.
  8. 10 Minuten vor Schluss geben Sie die Tomaten dazu oder legen diese auf das Backblech.

Guten Appetit bei diesem kalorienarmen Hähnchen.

Teilen: