Alle Kategorien
Suche

Kalbshaxe gebraten - so gelingt das herzhafte Gericht

Gerade im Herbst werden besonders gern herzhafte Gerichte gekocht. Mit einer gebratenen Kalbshaxe können Sie nichts falsch machen, wenn sich die Blätter bunt verfärben.

Servieren Sie Gemüse zum Kalbfleisch.
Servieren Sie Gemüse zum Kalbfleisch.

Was Sie benötigen:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1TL Pfefferkörner
  • 2 Zweige Thymian
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4L Wasser
  • 1 Kalbshaxe
  • 2 Kalbsknochen
  • 50g Mehl
  • 50g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie Ihre Kalbshaxe vor

In dieser Anleitung finden Sie ein Rezept für eine gebratene Kalbshaxe. Diese passt gut zur herbstlichen Jahreszeit und ist immer ein willkommener, herzhafter Leckerbissen, den Sie für Ihre Familie oder Freunde zubereiten können.

  1. Putzen Sie zunächst das Suppengrün gründlich ab. So vermeiden Sie, dass sich später unerwünschte Komponenten in Ihrem Gericht wiederfinden.
  2. Geben Sie das Suppengrün für die gebratene Kalbshaxe in einen Topf mit vier Litern Wasser. Fügen Sie die Pfefferkörner, das Salz und die Kräuter ebenfalls hinzu. Bringen Sie den Inhalt des Topfes zum Kochen.
  3. Sobald die Brühe im Topf kocht, legen Sie die Kalbsknochen und die Kalbshaxe in das Wasser hinein. Lassen Sie die Kalbshaxe in der Brühe für ungefähr drei Stunden bei mittlerer Hitze kochen, bevor die Kalbshaxe später gebraten wird.

Bereiten Sie das gebratene Kalbsfleisch als Herbstgericht zu

  1. Wenn die Kalbshaxe fertig gegart ist, entnehmen Sie sie dem Topf mit dem Wasser. Lassen Sie die Kalbshaxe ein wenig abkühlen. Lösen Sie dann die Fleischstücke vom Knochen ab und entfernen Sie auch überflüssige Bestandteile wie Knorpel oder ähnliches, wie zum Beispiel Fett.
  2. Schneiden Sie nun das Fleisch der Kalbshaxe in Scheiben. Vermischen Sie das Mehl mit Salz und Pfeffer und wenden Sie die Scheiben von der Kalbshaxe darin. Klopfen Sie das Mehl ab, das überschüssig ist.
  3. Nehmen Sie nun das Butterschmalz und geben Sie es in eine erhitzte Pfanne. Anschließend werden die Scheiben von der Kalbshaxe darin gebraten. Das Fleisch sollte von jeder Seite ungefähr drei bis vier Minuten gebraten werden, damit es schön knusprig wird. Danach können Sie noch, je nach Geschmack, ein wenig Fett hinzugeben und die Kalbshaxe darin schwenken.

Nun können Sie die gebratene Kalbshaxe servieren. Als Beilage dazu passt ein Kartoffel-Gurken-Salat oder andere Kartoffelvariationen. So verleihen Sie Ihrer gebratenen Kalbshaxe eine herbstlichere Note.

Teilen: