Alle Kategorien
Suche

Kaffeebaum hat braune Blätter - so pflegen Sie ihn richtig

Der Kaffeebaum ist ein immergrüner Strauch, der die Wärme liebt und daher während der Sommermonate auch im Freien stehen kann. Damit er keine braunen Blätter bekommt, sollte er jedoch nicht zu sonnig stehen.

Bei richtiger Pflege ernten Sie Kaffeebohnen.
Bei richtiger Pflege ernten Sie Kaffeebohnen.

Was Sie benötigen:

  • Dünger
  • Wasser
  • hellen Standort

Pflegehinweise für den Kaffeebaum

  • Wenn Sie Ihren Kaffeebaum während der warmen Jahreszeit ins Freie stellen, sollten Sie darauf achten, dass er nicht zu sonnig steht, da er sonst braune Blätter bekommen kann. Werden die Blätter hellgelb, kann das auf Mangan- oder Eisenmangel hindeuten. Mit einem handelsüblichen Spezialdünger können Sie den Mangelerscheinungen entgegenwirken.
  • Auch als Zimmerpflanze bevorzugt der Kaffeebaum einen hellen und sonnigen Standort. Direkt im Fenster stehend sollte die Mittagsonne jedoch vermieden werden, damit kein Hitzestau entsteht, denn auch dadurch können die Blätter braun werden.
  • Halten Sie den Kaffeebaum gleichmäßig feucht. Lassen Sie den Wurzelballen nie vollständig austrocknen, vermeiden Sie aber auch Staunässe. Reduzieren Sie die Wassergaben während der kalten Jahreszeit.
  • In der Wachstumsperiode von April bis September düngen Sie den Kaffeestrauch einmal wöchentlich. Verwenden Sie dafür einen kalkarmen Flüssigdünger.

Coffea arabica - braune Blätter vermeiden

  • Schützen Sie Ihren Kaffeebaum vor Zugluft und Temperaturschwankungen, damit er keine braunen Blätter bekommt.
  • Kultivieren Sie den Kaffeestrauch als Zimmerpflanze, die Sie ausschließlich im Sommer ins Freie stellen. Wählen Sie dafür einen windgeschützten Standort und holen Sie die Pflanze wieder ins Haus, sobald die Temperaturen andauernd unter 15 Grad liegen.
  • Wenn Sie die Pflegehinweise beachten, bildet Ihr Kaffeebaum nach einigen Jahren weiße Blüten, aus denen dann die Kaffeebohnen entstehen. Der Strauch bildet die Blüten im Sommer aus, zum Herbst entwickeln sich die grünen Beeren, die allmählich reifen. Wenn die Beeren rot sind, können sie geerntet werden. Die Kaffeebohnen befinden sich in den Beeren.
Teilen: