Alle Kategorien
Suche

Kästchen auf der Tastatur - so wird es erzeugt und verwendet

Kästchen auf der Tastatur - so wird es erzeugt und verwendet2:53
Video von Laura Klemke2:53

Es ist manchmal zum Auswachsen. Sie wollen ein Formular entwerfen und brauchen ein ganz normales Kästchen, bekommen aber nicht raus, wie Sie das auf der Tastatur machen können. Wenn Sie es mal wissen, ist es leicht.

Verschiedene Wege zum Kästchen

Ganz clevere Zeitgenossen sagen sich, wozu mit der Tastatur ein Kästchen erzeugen? Ein "o" kann man auch ankreuzen, nur wird das den Chef der Formulare mit Kästchen will sicher nicht überzeugen. Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten Kästchen zu erzeugen:

  • Generell können Sie über Strg+Alt+[8] oder [9] die eckigen Klammern erreichen und recht unschöne offene Kästchen herstellen [].
  • Sie können in einem Schreibprogramm für das Kästchensymbol in eine andere Schriftart wechseln. Heraldic, Lucida Sans Unicode, Medieval und die Wingdings haben alle eine Menge Kästchen an Bord. Der Nachteil dieser Kästchen ist, dass diese, wenn Sie Dateien als Datentransfer verschicken, beim Empfänger nur sichtbar sind, wenn er diese Schriftarten installiert hat.
  • Sicher ist es besser, wenn Sie die Kästchen als Sonderzeichen auf der virtuellen Tastatur machen oder diese auf die Tastatur legen und dabei in der üblichen Schrift bleiben.

Sonderzeichen auf der Tastatur machen

  • Klicken Sie in Word auf Einfügen und dann auf Symbol. Das Kästchen finden Sie in dem Verzeichnis unter Schriftart "Normale Schrift" und Subset "Geometrische Form". Klicken Sie das Kästchen mit einem Doppelklick an und es wird an der Stelle eingefügt, an welcher der Cursor steht.
  • Wenn Sie das Kästchen häufiger brauchen, können Sie es auch auf die Tastatur legen. Klicken Sie das Kästchen im Verzeichnis an. Das Feld erscheint nun blau hinterlegt ist. Wählen Sie dann Tastenkombination aus. In dem nun folgenden Fenster  klicken Sie auf das Feld, dass unter den Worten "Neue Tastenkombination" ist. Wählen Sie nun eine Kombination von zwei Tasten, um in Zukunft über diese das Kästchen zu schreiben, zum Beispiel [Strg]+[5]. Bestätigen sie die Kombination, in dem Sie auf Zuordnen klicken.

Der Unicode für ein Kästchen ist 25A1. Das ist nützlich zu wissen, wenn Sie ein Kästchen in einem anderen Programm als Word brauchen. Bei OpenOffice finden Sie die Kästchen ebenfalls unter Einfügen. Dort müssen Sie dann auf Sonderzeichen klicken. So können Sie immer über die Tastatur Kästchen herstellen, um Formulare entsprechen zu gestalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos