Alle Kategorien
Suche

K11: Das Spiel - Tipps und Tricks

K11 das PC Spiel zu gleichnamigen Sendung "Kommissare im Einsatz" ist im April 2010 auf dem Markt erschienen. Zusammen mit den beiden Komissaren Naseband und Rietz können Sie als Dritter im Bunde, 5 spannende Fälle lösen. Tipps und Tricks für das Spiel K11 erhalten Sie hier.

Kommissare im Einsatz.
Kommissare im Einsatz.

Die Menüsleiste in K11

  • Die Pistole: Hier werden die Beweise von Ihnen untersucht.
  • Das Gesicht: Die Verdächtigen verhören Sie hier.
  • Das Auto: Die verschiedenen Schauplätze werden hier geöffnet (Tatorte).
  • Die Akte: Öffnen Sie hiermit verschiedene Kapitel.
  • Der Fingerabdruck: Sie verlassen das Kapitel.
  • Der Handschuh: Es werden wichtige Informationen preisgegeben.
  • Die Kamera: Machen Sie Fotos von den Spuren.
  • UV-Lampe: Flüssigkeiten werden sichtbar gemacht.
  • K11 Symbol: Sie gelangen zurück zum Hauptmenü.

K11 - der Tote im Bus Fall 1

  • Im Bus sammeln Sie während des Spiels ein Handy, eine Ratte, eine Fahrkarte und eine Sporttasche auf.  Außerhalb vom Bus finden Sie eine Plastiktüte und Reifenspuren, welche Sie fotografieren. Auf der Fahrkarte finden Sie einen Fingerabdruck. In der Sporttasche befindet sich Geld.
  • Auf den Geldscheinen finden Sie Blutspuren. Schicken Sie die Blutprobe an den Techniker.
  • Fertigen Sie eine Skizze mit den gefundenen Gegenständen im Bus an.
  • Gehen Sie alle Beweise noch mal durch und achten Sie besonders auf den Kassenzettel. Klicken Sie auf die Uhrzeit.

Fall 2 - Feindberührung bei dem Spiel

  • In der Kaserne sammeln Sie die einzelnen Schnipsel vom Lieferschein, die Patronenhülse, einen Abschiedsbrief, die Gitarre und die Kugel aus dem Fensterrahmen auf. Nehmen Sie eine Blutprobe vom Leichenfundort.
  • Fotografieren Sie das Einschussloch am Fensterrahmen.
  • Die Patronenhülse untersuchen Sie nach Fingerabdrücken. Es fällt auf, dass die Gitarre einem Linkshänder gehört.
  • Fertigen Sie eine Skizze mit den gefundenen Dingen an.
  • Gehen Sie zur Waffenkammer. Ein Schrank ist offen und dort fehlt der Lieferschein. Einen anderen Lieferschein können Sie an sich nehmen.
  • Fertigen Sie eine Skizze über die Flugbahn der Kugel an. Vom Stuhl in Richtung Fensterrahmen. Dazwischen muss das Opfer gestanden haben.
  • Im Raum von Axel Hoss nehmen Sie einen Brief an sich.
  • Der Fingerabdruck auf der Patronenhülse gehört zu Axel Hoss.
  • Im Büro von Dirk Langers nehmen Sie die Papierschnipsel aus dem Mülleimer und setzten diese zusammen. Dort finden Sie die Lösung.

Fall 3 - der Höllenengel in dem Computerspiel

  • Beim Tatort sammeln Sie im Spiel von K11 ein Nietenarmband, eine Blutprobe und ein Messer auf. Den Schuhabdruck fotografieren Sie. Mit der UV-Lampe entdecken Sie einen weiteren Blutfleck.
  • Untersuchen Sie die Beweise. Auf dem Armband kommt ein Fingerabdruck zum Vorschein.
  • Fertigen Sie auch in diesem Fall eine Skizze an.
  • Der Code vom Safe lautet 7688366. In diesem finden Sie die Mordwaffe, ein Tütchen und Papierschnipsel. 
  • In der Garage nehmen Sie folgende Dinge an sich: eine Pulverprobe vom Motorradsitz, einen Werkzeugkasten und das Foto aus der Schublade. 
  • In der Wohnung eines Verdächtigen finden Sie Flecken auf dem Sessel und einen Geldbündel im Schrank. Auf dem Geldbündel befinden sich Kokainspuren.

K11 - der Sündenfall

  • Nachdem Sie am Tatort angekommen sind, nehmen Sie folgende Beweise an sich: Pralinen, einen Kelch, Papierschnipsel, den Haushaltsreiniger, ein Foto, einen Kaufvertrag und Liebesbriefe. Den Schatten an der Wand (Kruzifix) und den Platz, wo die Statue stand, fotografieren Sie. Setzten Sie die Papierschnipsel zusammen.
  • In der Wohnung von Frau Krawcyk finden Sie ein Foto und einen angefangenen Liebesbrief. Der Drohbrief und der Liebesbrief haben die gleiche Handschrift.
  • Durch das Verhör erfahren Sie, dass der vorherige Fall in der Bikerbar mit diesem Fall zusammenhängt.
  • Zurück in der Bikerbar finden Sie neue Beweise. Eine Liste mit den fehlenden Gegenständen aus der Kirche. Durch die UV-Lampe entdecken Sie hinter der Bar eine kleine Flasche mit einem Totenkopfsymbol.
  • Beim Untersuchen des Zimmers von Beate Wedhorn heben Sie eine Einkaufsliste auf. Hinter dem Schrank ist ein Kelch versteckt. Der Kelch ist die Mordwaffe.

Die Schlangengrube im Spiel von K11

  • In der Asservatenkammer suchen Sie nach folgenden Beweisen: eine Hülse, eine Blutprobe, ein Geschoss, eine Schlüsselkarte und ein Benzinfeuerzeug. Fertigen Sie ein Foto vom Einschussloch in der Wand an.
  • Die gefundene Schlüsselkarte weist auf eine Verdächtige hin.
  • Untersuchen Sie nun das Hotelzimmer 101 und nehmen Sie den Laptop, eine Akte, das Mikrofon und ein Schraubendreherset mit.
  • In der Akte befinden sich sehr aufschlussreiche Beweise.
  • Untersuchen Sie das Hotelzimmer 102 vom Techniker und heben Sie die zerrissenen Notizen auf. Puzzeln Sie diese zusammen.
  • Bei der Untersuchung des Büros vom Techniker fallen Ihnen Papierschnipsel und eine Wettliste auf. Setzten Sie die Schnipsel zusammen.
  • In der Garage des Verdächtigen Hagen finden Sie eine Pistole (Tatwaffe), den verschwundenen Koffer aus der Asservatenkammer und die Schlüsselkarte vom Techniker. Schalten Sie die UV-Lampe ein.
  • Sie erfahren, dass Anders in seinem Büro eine Bombe gelegt hat. Diese befindet sich unter dem Tisch am Fenster und kann nur mit einem 7-stelligen Code entschärft werden (Code 1337101).

Das Spiel K11 ist sehr einfach aufgebaut. Sie werden von Ihren Kollegen leicht verständlich durch alle 5 Fälle geführt.

Teilen: