Alle Kategorien
Suche

Jutetaschen selber nähen - so geht's

Jutetaschen kann man einfach selber nähen. Dazu benötigt man nur etwas Jute und eine Nähmaschine, und schon kann man mit dem Basteln anfangen.

Aus Jute können Sie Jutetaschen selber nähen.
Aus Jute können Sie Jutetaschen selber nähen.

Was Sie benötigen:

  • Jute
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Schere

Stoff für Jutetaschen besorgen

  • Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie groß Ihre Jutetaschen sein sollten, ehe Sie den Stoff dafür besorgen.
  • Für Nähanfänger eignet sich am besten ein sehr schlichtes Modell, das nachher in etwa eine Länge von ca. 40 cm und eine Breite von ca. 35 cm hat.
  • Da die Tasche eine Vorder- und eine Rückseite hat, wäre sie auseinandergeklappt in etwa 80 mal 35 cm groß ist. Dazu müssen Sie noch in etwa fünf Zentimeter Saumzugabe rechnen sowie nochmals zwei etwa 40 cm lange Streifen für die Träger.
  • Kaufen Sie pro Tasche also ein Stück Jute, das in etwa die Maße 85 cm mal 40 cm hat.
  • Jute können Sie in Stoffgeschäften besorgen oder über das Internet bestellen.
  • Ein Haargummi selber zu nähen, geht sehr einfach. Man benötigt lediglich ein Stück …

Eine Tasche nähen

  1. Schneiden Sie vom Stoff der Länge nach einen etwa 5 cm breiten Streifen ab und teilen diesen in der Mitte durch, sodass Sie zwei Stücke von etwa 40 cm Länge haben.
  2. Falten Sie den übrigen Stoff einmal in der Mitte, sodass er eine Taschenform ergibt. Achten Sie darauf, dass die schönere Seite innen liegt. Fixieren Sie den Stoff bei Bedarf mit Stecknadeln.
  3. Steppen Sie die offenen langen Seiten jeweils bei etwa 2,5 cm ab.
  4. Schneiden Sie den Saum auf etwa 5mm zurück und versäubern ihn dann mit einem Zickzackstich.
  5. Drehen Sie die Jutetasche um, ehe Sie den offenen Saum nähen.
  6. Schlagen Sie die offene obere Kante etwa 2 cm nach innen und dann nochmals etwa 3 cm nach innen. Fixieren Sie wieder mit Stecknadeln.
  7. Steppen Sie den Saum von außen fest, und zwar so, dass die lose Kante knappkantig festgenäht wird.
  8. Die kleineren Stoffstückchen schlagen Sie der Länge nach jeweils einmal um.
  9. Stecken Sie die Stoffränder anschließend nach innen und befestigen Sie nun das Ganze mit Stecknadeln.
  10. Steppen Sie den Rand knappkantig fest.
  11. Schlagen Sie die offenen schmalen Seiten einmal nach innen um und stecken diese von innen an den Saum der Jutetasche.
  12. Nun können Sie die Träger festnähen, indem Sie ein kleines Quadrat (Kantenlänge etwa 2-3 cm) steppen und darin ein X.

Viel Spaß mit Ihren selbst entworfenen Jutetaschen!

Teilen: