Alle Kategorien
Suche

Juggernaut: Ein Anzug der mächtig macht - Herkunft des Begriffs

Viele Begriffe aus Computerspielen sind keine Fantasiebezeichnungen, sondern haben einen Bezug zum realen Leben. Der Anzug, der Sie zum Juggernaut macht, beruht auf etwas aus dem echten Leben. Ursprünglich hat der Ausdruck nichts mit Kämpfen zu tun.

Ursprünglich war Juggernaut ein Prunkwagen bei einer Prozession.
Ursprünglich war Juggernaut ein Prunkwagen bei einer Prozession. © Tim_Caspary / Pixelio

Ursprung des Worts Juggernaut

  • Das Wort hat eine Ähnlichkeit mit Begriffen wie Aeronaut (Luftschiffer), Kosmonaut (Weltraumfahrer) oder Astronaut (Sternenfahrer), die alle auf das griechische Wort nautēs für Seefahrer oder Matrose zurückgehen. Trotzdem bedeutet Juggernaut nicht, dass es um einen Schiffer oder einen Reisenden geht.
  • Das Wort wurde wohl phonetisch ins Englische übertragen. Es bezieht auch auf Jagannatha, das Wort stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Herrscher des Universums. Es bezieht sich auf die Gottheit Vishnu.
  • In der Stadt Puri findet einmal im Jahr eine Prozession zu Ehren des Gottes statt, bei der drei riesige Prunkwagen durch die Stadt gezogen werden. Diese Wagen sind so schwer, dass Sie kaum mehr gestoppt werden können, wenn Sie mal in Bewegung gesetzt wurden. Diese Wagen walzen alles nieder, was ihnen im Weg ist.
  • Das Wort Juggernaut ist während der englischen Besatzung Indiens in die englische Sprache gelangt. Es war zunächst ein abfälliger Begriff für Götze, stand aber auch bald für Ideen, die alles niederwalzen, und religiösen Fanatismus. Angeblich haben sie Anhänger des Gottes vor die Wagen geworfen, um sich diesem zu opfern. In der Umgangssprache wird das Wort auch für schwere Lkws verwendet.

Vom Götzen zum Anzug im Spiel

In der Bedeutung, dass es sich um etwas Großes und Mächtiges handelt, hat der Begriff Einzug in verschiedene Bereiche des Lebens gehalten.

  • So wird zum Beispiel ein Computerprogramm als Juggernaut bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Tool, das Rechnernetzwerke ausspionieren und übernehmen kann.
  • Im Zusammenhang mit Anzug wird der Begriff nur bei MW 3 verwendet, hier handelt es sich um einen Bombenschutzanzug, den ein Spieler anziehen kann. Allerdings ist der Anzug nicht so robust, dass man darin zu einem echten Juggernaut wird, nach wenigen Explosionen oder durch Feuer geht er schnell kaputt.
  • In anderen Spielen ist ein Juggernaut eine Waffe (Tiberium Wars), eine Figur, die durch Wände gehen kann (BattleForge). Auch gepanzerte Mutanten oder ander Spielfiguren, die durch nichts gestoppt werden können, werden oft so bezeichnet.
  • Im Deutschen wird der Begriff meist als Dschagganath-Wagen bezeichnet, weist also stärker auf die Ursprünge des Ausdrucks hin. Der Begriff wurde von dem Soziologen Anthony Giddens geprägt. Er geht davon aus, dass die Dynamik des modernen Lebens zu einer unaufhaltsamen Fahrt in eine vorgegebene Richtung führt.
Teilen: