Alle Kategorien
Suche

Johanniter-Mitgliedschaft kündigen - so funktioniert's rechtmäßig

Wer eine Johanniter-Mitgliedschaft hat, kann diese jederzeit ohne Einhaltung einer Frist oder Angabe eines Grundes kündigen. Die Johanniter sind da sehr entgegenkommend und flexibel. Nutzen Sie Ihre Rechte, wenn Sie keine Johanniter-Mitgliedschaft mehr haben wollen.

Kündigen Sie Ihre Johanniter-Mitgliedschaft fristlos.
Kündigen Sie Ihre Johanniter-Mitgliedschaft fristlos.

So kündigen Sie Ihre Johanniter-Mitgliedschaft

Zuerst sollten Sie wissen, dass Sie Ihre Johanniter-Mitgliedschaft jederzeit formlos und fristlos kündigen können. Das bedeutet, dass Sie nicht auf den Ablauf einer Kündigungsfrist warten müssen und dass Sie per E-Mail, per Kündigungsschreiben oder Fax kündigen können.

  1. Sie sollten demnach ein Kündigungsschreiben formulieren. Wer postalisch kündigt, hat den Vorteil, dass er die Kündigung per Einschreiben schicken kann und so einen Nachweis über den Zustelltermin erhält.
  2. Schreiben Sie in das Kündigungsschreiben lediglich, dass Sie mit sofortiger Wirkung kündigen. Sie müssen keinen Kündigungsgrund angeben.
  3. Schicken Sie dann Ihr Kündigungsschreiben postalisch per Einschreiben-Rückschein an die Johanniter.
  4. Sie bekommen abschließend wenige Tage später ein Kärtchen in den Briefkasten geworfen, auf dem das Zustellungsdatum vermerkt ist. Sie haben Ihre Johanniter-Mitgliedschaft rechtswirksam gekündigt, sobald Sie bei den Johannitern zugegangen ist und eine Möglichkeit zur Kenntnisnahme besteht.   

Wissenswertes über die Johanniter-Mitgliedschaft

  • Sie sollten wissen, dass eine Johanniter-Mitgliedschaft sehr günstig ist. Sie bezahlen lediglich einen Mindestbeitrag von 24 Euro jährlich, es sei denn, Sie wollen die Johanniter mit Ihrer Mitgliedschaft darüber hinaus finanziell unterstützen. Hierbei sind Ihnen nach oben keine Grenzen gesetzt.
  • Sie können die Johanniter-Mitgliedschaft jederzeit formlos kündigen.
  • Wer bei den Johannitern kündigen will und es sich später anders überlegt, kann jederzeit eine neue Mitgliedschaft begründen.
  • Die Johanniter sind in ganz Deutschland vertreten und leisten auf viele unterschiedliche Arten soziale und karitative Dienste. Sie werden hierbei von 30.000 Ehrenamtlichen und 14.000 hauptamtlich tätigen Mitgliedern tatkräftig unterstützt.
Teilen: