Alle Kategorien
Suche

Joggen zum Abnehmen am Bauch - Anleitung für einen Trainingsplan

Die gewünschte Fettverbrennung am Bauch wird besonders durch ausgiebiges Ausdauertraining angekurbelt. Joggen eignet sich hierzu besonders, da es jederzeit ohne großen Aufwand oder hohe Zusatzkosten durchführbar ist. Und wenn Sie einmal im Lauffieber sind, werden Sie ganz nebenbei abnehmen.

Joggen kann man immer und überall.
Joggen kann man immer und überall.

Was Sie benötigen:

  • Joggingschuhe
  • Sportkleidung

Ausrüstung fürs Joggen

  • Eine funktionelle Ausrüstung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Zunächst einmal benötigen Sie atmungsaktive Kleidung. Achten Sie hier besonders auf Aktionen bei Tchibo und Co. Oft gibt es dort gerade für Einsteiger interessante und kostengünstige Angebote, es muss ja nicht gleich die teure Markenware aus dem Sportgeschäft sein.
  • Daneben ist natürlich das Schuhwerk fürs Laufen entscheidend. Hier sollten Sie sich Ihrer Gelenke und Knochen zuliebe unbedingt in einem Fachgeschäft beraten lassen. Dort gibt es oft auch eine Laufbandanalyse, die hilft, den für Ihren Fuß richtigen Schuh zu finden.

Leichter abnehmen durch Steigerung der Laufdauer

  • Sobald Sie die Ausrüstung fürs Joggen zusammenhaben, kann es direkt losgehen. Wichtig ist es hier, dass man seinen Körper erst langsam an die Belastung gewöhnt und nicht direkt übertreibt. Hilfreich können hier professionelle Laufseminare sein. Diese werden von diversen Laufschulen, aber auch von der VHS angeboten. Neben der richtigen Lauftechnik erlernen Sie hier auch die wesentlichen Streching- und Kraftaufbauübungen, die Ihnen helfen, Ihre Kondition zu steigern; Sie bekommen außerdem individuelle Trainingspläne. 
  • Neben der allgemeinen Verbesserung der körperlichen Fitness bietet das Joggen zudem einen hohen Wohlfühlaspekt. Sobald die Fitness aufgebaut ist, ist nichts entspannender als eine längere Runde an der frischen Luft in schöner landschaftlicher Umgebung. Suchen Sie sich doch einfach einen Laufpartner, denn gemeinsames Trainieren und Abnehmen fällt leichter.

Gezielter Fettabbau am Bauch

  • Der tatsächliche Energieverbrauch ist natürlich abhängig von unterschiedlichen Faktoren. So spielen Laufdauer, Lauftempo und selbst das eigene Gewicht eine Rolle. Generell gehört Joggen zu den Sportarten mit hohem Kalorienverbrauch und ist deshalb zum Abnehmen auch am Bauch besonders geeignet. Bis zu 700 Kalorien kann man in der Stunde verbrennen. Außerdem gibt es einen nicht zu unterschätzenden Nachbrenneffekt durch das Training und den Muskelaufbau.
  • Bei mindestens dreimal Joggen in der Woche schmilzt das Bauchfett schnell weg.
Teilen: