Alle Kategorien
Suche

Jeansrock richtig kombinieren

Frauen jeden Alters können einen Jeansrock tragen. Er ist pflegeleicht und vielseitig zu kombinieren. Jeansröcke gibt es in verschiedenen Farben.

Einen Jeansrock können Frauen unabhängig vom Alter tragen.
Einen Jeansrock können Frauen unabhängig vom Alter tragen.

Den Jeansrock gibt es in verschiedenen Längen und Farben. Das klassische blue Denim ist ebenso beliebt wie die Farben schwarz, weiß oder rot. Suchen Sie nach einem Jeansrock in einer knalligen oder ungewöhnlichen Farbe, ist das Färben die richtige Wahl. Jeanswear nimmt neue Farben gut an und der glatte Stoff ist farblich leicht zu verändern.

Der kurze Jeansrock liegt im Trend

Mit einem kurzen Jeansrock sind Sie modern angezogen. Tragen Sie den Minirock, wenn Sie eine schlanke Figur haben. Darüber hinaus steht er Frauen gut, die etwas mehr wiegen, aber dennoch den Mut haben, ihre Beine zu zeigen. In größeren Größen ist der Stoff stretchig, sodass der Rock über dem Bauch nicht spannt und angenehm zu tragen ist.

In den Sommermonaten sieht es toll aus, wenn Sie den Rock zu T-Shirts oder kurzen bis mittellangen Blusen kombinieren. Knoten Sie eine lange Bluse über der Hüfte zusammen und lassen Sie die obersten Knöpfe unverschlossen. Eine schicke Kette betont das Dekolleté und Sie sind zu vielen Anlässen gut angezogen. Der Jeansrock sieht mit Flip-Flops ebenso gut aus wie mit Pumps oder halbhohen Stiefeln. Die Beine bleiben an heißen Tagen frei, auch wenn Sie das Outfit mit leichten und luftigen Stiefeln kombinieren. Zum Überziehen eignet sich eine kurze Jacke.

Der weit geschnittene Skaterrock ist eine besondere Form des Jeansrocks. Er steht jungen Mädchen und schlanken großen Frauen besonders gut. Sie tragen hn am besten mit kurzen eng anliegenden Oberteilen.

In der kühlen Jahreszeit verbannen Sie Ihren Jeansrock nicht tief in das Innere Ihres Schrankes. Kombinieren Sie ihn mit einer schwarzen oder farbenfrohen Leggings und einem Pullover aus Strick. Mit diesem Outfit sind Sie warm angezogen und zeigen Figur. Achten Sie darauf, dass das Oberteil nicht zu lang ist. Der Jeansrock sollte mindestens zur Hälfte zu sehen sein. Toll sieht es aus, wenn Sie dicke Strumpfhosen tragen. An sehr kalten Tagen ziehen Sie Strümpfe oder Stulpen über. Hohe Stiefel sind zu diesem Outfit ebenfalls gut geeignet.

Ein langer Rock aus Jeanswear sieht ansprechend aus

Möchten Sie nicht allzu viel Bein zeigen, entscheiden Sie sich für den Kauf eines Jeansrocks, der länger ist. Viele Modelle enden kurz über dem Knie. Dies ist die perfekte Länge, um Problemzonen zu kaschieren und dennoch Figur zu zeigen.

Achten Sie bei einem längeren Jeansrock darauf, dass die Oberteile nicht zu lang sind. Tragen Sie eine Jacke über dem Rock, ist diese idealerweise hüftlang oder Sie wählen einen Mantel. Endet die Jacke mit dem Jeansrock, sieht das nicht gut aus. 

Als Oberteil eignet sich wie bei dem kurzen Jeansrock alles, was nicht zu lang ist. Tops, T-Shirts oder Blusen sind ideal. Für kühle Tage ist eine Strickjacke zum Überziehen passend. Diese lassen Sie offen. Dann darf sie gern länger sein als der Jeansrock.

Jeansröcke gibt es auch in der knöchellangen Variante. Entscheiden Sie sich für den Kauf eines solchen Modells, ziehen Sie kurze Oberteile dazu an. Hohe Schuhe oder Stiefel lassen sich gut kombinieren. Turnschuhe sind zum Jeansrock tabu, wenn es sich nicht um einen Minirock handelt.

Jeansröcke individuell gestalten

Viele Damen sind experimentierfreudig, wenn es um ihre Bekleidung geht. Wird der Jeansrock in Blau mit der Zeit zu langweilig, peppen Sie ihn einfach auf. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihrem Jeansrock eine individuelle Note zu geben. Um ihm einen neuen Look zu schenken, kaufen Sie Textilfarbe und färben Sie Ihren Jeansrock. Eine andere modische Variante ist das Nähen von Steinen, Knöpfen oder anderen Accessoires auf die Vorderseite des Rocks. Achten Sie aber darauf, dass Sie nur eine Seite verzieren. Oder Sie kaufen bunte Flicken und nähen diese ebenfalls auf die Vorderseite. Sie machen daraus ein vollkommen neues Kleidungsstück. Alternativ können Sie Embleme oder witzige Motive auf den Rock aufbügeln.

Mit dem Jeansrock erwerben Sie ein modisches Teil, das Sie immer wieder neu kombinieren und auf Wunsch verändern können. Darüber hinaus ist der Rock pflegeleicht. Dank des robusten Stoffes haben Sie lange Freude an ihm.

 

Teilen: