Alle Kategorien
Suche

Jeans-Bundweite - so können Sie sie verändern

Es ist nicht ganz einfach, aber mit ein wenig Geschick und den benötigten Arbeitsmaterialien können Sie die Jeans-Bundweite Ihrer Hose auch selber verändern.

Ändern Sie den Hosenbund selbst.
Ändern Sie den Hosenbund selbst.

Was Sie benötigen:

  • Schere
  • Nähmaschine
  • Nadeln

Jeans-Bundweite passgerecht verändern

Mit ein wenig Geschick ändern Sie Ihre Jeans-Bundweite auch selber und sparen dadurch die Kosten für die Änderungsschneiderei.

  • Trennen Sie als Erstes sämtliche Gürtelschlauefn von der Hose ab, um die Jeans-Bundweite passgerecht zu ändern.
  • Anschließend trennen Sie auch den Bund vollständig ab.
  • Gehen Sie beim Auftrennen der Nähte sehr vorsichtig vor, damit Sie nicht in den Jeansstoff schneiden.
  • Legen Sie nun die neue Mitte Ihrer Jeans-Bundweite fest, um das Knopfloch genau positionieren zu können.
  • Trennen Sie jetzt die Mittelnaht, auch Kappnaht genannt, an Ihrer Jeanshose auf.

Den Hosenumpfang umarbeiten

Gehen Sie beim Verändern der Jeans-Bundweite sorgfältig vor, damit man die Änderung später nicht sieht.

  • Schneiden Sie die Jeans-Bundweite nun passgerecht zu.
  • Nähen Sie sie anschließend mittig und mit der verminderten Weite wieder zusammen. Sie können den Bund vorab auch mit Stecknadeln am Bund fixieren. Das erleichtert Ihnen den Arbeitsgang.
  • Schließen Sie auch die Kappnaht wieder und setzen Sie die hinterste Gürtelschlaufe auf die veränderte Jeans-Bundweite.
  • Anschließend nähen Sie auch die anderen Gürtelschlaufen wieder an.
  • Zum stabilisieren der Nähte können Sie, bei Bedarf, auch ein Saumband mit einnähen. Bei den Gürtelschlaufen ist das allerdings nicht notwendig
  • Bei sauberer Verarbeitung ist die Veränderung der Jeans-Bundweite, in der Regel, nicht zu sehen.

Bei Stoffhosen, die aus leichten Materialien gefertigt sind, können Sie die Veränderung des Hosenbundes auch mit der Hand nähen. Bei Jeanshosen ist das jedoch kaum möglich, daher benötigen Sie für die Änderung eine Nähmaschine.

Teilen: