Alle Kategorien
Suche

Jasminöl als Haaröl verwenden - so geht's

Aromatisches Jasminöl ist ein hochwertiges Pflanzenöl, das sich nicht nur zu Massagezwecken, sondern auch hervorragend zur Pflege der Haare verwenden lässt. Es kräftigt die Haarstruktur, erzeugt einen seidigen Glanz und verleiht Ihrem Haar einen angenehmen Duft nach Jasminblüten. Die Anwendung von Jasminöl als Haaröl ist dabei denkbar einfach und kann anhand einer kurzen Anleitung ohne weiteres von Ihnen selbst durchgeführt werden.

Entspannende Behandlung der Haare mit Jasminöl
Entspannende Behandlung der Haare mit Jasminöl

Was Sie benötigen:

  • 1-2 TL Jasminöl pro Anwendung
  • Ggf. ein mildes Shampoo
  • ein Kamm

So behandeln Sie Ihre Haare mit Jasminöl

Die Verwendung von Jasminöl als Haaröl hat in vielen asiatischen Ländern eine lange Tradition.

Der Grund dafür ist sicherlich nicht nur der positive Effekt auf Aussehen und Struktur der Haare, sondern auch die unkomplizierte und entspannende Anwendung:

  1. Damit sich das Jasminöl ohne Probleme gleichmäßig in den Haaren verteilen lässt, sollten Sie Ihre Haare zunächst mit einem feinen Kamm oder einer Bürste durchkämmen. 
  2. Beginnen Sie nun damit, das Jasminöl mit den Fingerspitzen in die Haare und die Kopfhaut einzumassieren. Lassen Sie sich Zeit dabei und genießen Sie die sanfte Massage der Kopfhaut, die entspannend auf das gesamte Gemüt wirkt.
  3. Lassen Sie das Jasminöl anschließend mindestens eine halbe Stunde einwirken. Diese Zeit ist notwendig, damit das hochwertige Haaröl seine Wirkung vollständig entfalten kann.

Einige Hinweise zur Anwendung von Haaröl

  • Nach der Einwirkzeit können Sie das Jasminöl mit einem milden Haarshampoo gründlich ausspülen. Beachten Sie allerdings, dass das Haaröl in Ländern wie Indien, wo es seit langer Zeit traditionell verwendet wird, in der Regel nicht ausgewaschen wird. 
  • Wenn Sie sich dieser Tradition anschließen möchten, waschen Sie die Haare nicht aus, sondern kämmen Sie sie nach der Anwendung einfach sorgfältig, was besonders dunkleren Haaren einen schönen und intensiven Glanz verleiht.
  • Wenn Sie es bevorzugen, die Haare nach der Anwendung des Jasminöls mit Shampoo auszuspülen, sollten Sie in jedem Fall auf eine zusätzliche Spülung verzichten, da dem Haar durch das Öl bereits ausreichend Fett zugeführt wurde.

Wenn Sie diese Hinweise beachten und Jasminöl etwa ein bis zwei Mal pro Woche als Haaröl anwenden, sollten Sie bereits nach kurzer Zeit eine Verbesserung Ihrer Haarstruktur feststellen können.

Teilen: