Alle Kategorien
Suche

Jamba-Abo kündigen - so wird's gemacht

Sie schließen einen neuen Handyvertrag ab und später erkennen Sie plötzlich auf der Rechnung, dass Sie ein Jamba-Abo abgeschlossen haben. Sofort kommt die Frage auf, wie man das ungewollte Monatsabo kündigen kann.

Jamba kann sofort gekündigt werden.
Jamba kann sofort gekündigt werden.

Jamba-Abo - Klingeltöne für viel Geld

  • Wer ein Jamba-Abo besitzt, wird jeden Monat mit neuen Klingeltönen, Spielen oder Logos versorgt. Sehr oft schließt man ein Jamba-Abo unbewusst ab, in der Regel kann es sein, dass Sie ein Dauerabo mit dem Abschluss eines neuen Handyvertrages erwerben.
  • Ein solches Abo kann Sie im Monat bis zu 5 Euro kosten, auf Dauer gesehen geht Jamba ziemlich ins Geld. Wollen Sie Jamba nicht mehr nutzen und Ihr Abo kündigen, dann senden Sie einfach eine kurze SMS an den Dienst oder schreiben Sie einen Brief.

Kündigen per SMS, Brief oder via E-Mail

  • Sie können Jamba auf unterschiedlichen Wegen kündigen, der schnellste ist die Kündigung per SMS. Als erstes müssen Sie in Erfahrung bringen, welches Abo Sie nutzen, dafür müssen Sie Ihren Status abfragen. Senden Sie eine SMS mit dem Inhalt "STATUS" an 33333.
  • Bei Jamba können Sie auch alle Abos gleichzeitig kündigen. Dafür senden Sie eine SMS mit dem Inhalt " STOP ALLE" an die Kurzwahl 33333. In der Regel erhalten Sie sofort eine Bestätigung der Kündigung per SMS.
  • Unter Umständen werden Sie von Jamba aufgefordert, auf die SMS zu antworten, tun Sie dies aber nicht, da Sie ansonsten Gefahr laufen, unbewusst ein neues Abo abzuschließen.
  • Ein weiterer Weg, um eine Kündigung einzureichen, ist der Postweg. Schreiben Sie eine kurze Kündigung an: Jesta Digital GmbH, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin. Vergessen Sie aber nicht, Ihre Handynummer anzugeben und schreiben Sie, dass Sie Jamba mit sofortiger Wirkung kündigen möchten.
  • Sie können auch eine E-Mail an info@jestadigital.com schreiben. Denken Sie aber daran, eine schriftliche Bestätigung anzufordern.
Teilen: