Alle Kategorien
Suche

Jakobsweg in Spanien - Dauer der Pilgerreise kalkulieren

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, den Jakobsweg in Spanien zu gehen, müssen Sie sich über die Dauer der Reise Gedanken machen. Dabei kommt es darauf an, ob Sie die gesamte Strecke oder nur einen Teil des Weges pilgern möchten.

Die Jakobsmuschel ist Symbol der Pilger.
Die Jakobsmuschel ist Symbol der Pilger.

Bevor Sie sich auf den Weg machen und den Jakobsweg in Spanien entlang pilgern, müssen Sie sich Gedanken über die Dauer Ihrer Pilgerreise machen.

Kalkulieren Sie die Dauer der Jakobsweg-Pilgerreise in Spanien

  • Machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie den kompletten Weg gehen möchten oder nur einen Teilabschnitt. Der komplette Weg in Spanien hat eine Länge von etwa 800 km.
  • Wenn Sie nur einen Teil gehen möchten, überlegen Sie vorab, welche Etappe Sie bewältigen möchten.
  • Schätzen Sie Ihr Tagespensum ein, welches Sie pro Tag gehen möchten. Kalkulieren Sie dabei lieber ein etwas geringeres Pensum ein. Sollten Sie zu Hause ohne Probleme 30 km gehen können, beachten Sie, dass Sie diese Strecke mehrere Tage nacheinander bewältigen müssen. Planen Sie daher lieber nur 25 km ein pro Tag, um ohne Probleme am Ziel anzukommen.
  • Im Durchschnitt werden 25 km pro Tag als Tagespensum angesetzt. Teilen Sie die 800 km Gesamtlänge des Jakobsweg in Spanien, so kommen Sie auf eine Dauer von 32 Tagen. Allgemein gesehen können Sie die Dauer Ihrer Pilgerreise also am besten berechnen, wenn Sie die Länge Ihrer gesamten Pilgerstrecke durch Ihr durchschnittliches Tagespensum an Kilometer teilen. So kommen Sie auf die Tagesanzahl, die Sie für die Reise benötigen.
  • Kalkulieren Sie lieber ein paar Tage mehr ein. Man kann nie genau vorhersagen, was auf dem Jakobsweg in Spanien alles passiert. Es kann passieren, dass Sie zum Beispiel einen Tag pausieren müssen, weil Sie Schmerzen in den Beinen haben oder vielleicht gefällt es Ihnen an einem Ort besonders gut, sodass Sie gerne einen Tag länger dort bleiben möchten. Daher ist es von Vorteil, wenn Sie etwas mehr Zeit einplanen.

Genießen Sie Ihre Pilgerreise auf dem Jakobsweg in Spanien!

    Teilen: