Alle Kategorien
Suche

Jahresbilanzsumme einer Firma einsehen - so geht's

Wer sich für die Finanzen einer Firma interessiert, kann in wenigen Schritten herausfinden, ob die Firma wirtschaftlich erfolgreich oder kurz vor der Insolvenz steht. Wie Sie im Einzelnen die Jahresbilanzsumme herausfinden, erfahren Sie im Folgenden.

Überprüfen Sie die Jahresbilanzsumme einer Firma.
Überprüfen Sie die Jahresbilanzsumme einer Firma.

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Internet

Wer mit einer Firma geschäftlich tätig werden will, sollte vorab die Jahresbilanzsumme herausfinden. Auch wenn Ihnen ein Jobwechsel bevorsteht, wird es Sie interessieren, ob sich die Firma gut auf dem Markt positioniert hat und einen nennenswerten Umsatz erzielt. All dies können Sie in der Jahresbilanzsumme ablesen.

Die Jahresbilanzsumme einer Firma erfahren

  • Sie können die Jahresbilanzsumme von GmbHs im Internet einsehen. Das geht ganz einfach und ist zudem kostenlos.
  • Sie sollten hierzu ins Internet gehen und die Webseite vom elektronischen Bundesanzeiger ansehen.
  • Sie können im elektronischen Bundesanzeiger in wenigen Minuten einsehen, wie die Jahresbilanzen der gesuchten Firma im laufenden Jahr oder auch in den vergangenen Jahren waren.
  • Um sich einen umfassenden Eindruck von den Jahresbilanzen einer Firma zu machen, sollten Sie sich mindestens zwei Jahre ansehen, die nicht aufeinanderfolgen, so können Sie eine Entwicklung nachvollziehen.
  • Wichtig ist bei den Jahresbilanzsummen das angewendete Steuerkonzept mit zu berücksichtigen. Schauen Sie nach, ob die gesuchte Firma laufende Kredite hat. Sie sollten immer auch die Verbindlichkeiten betrachten, um einen umfassenden Eindruck zu bekommen.   

Wissenswertes über die Jahresbilanzsumme

  • Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie aus der Jahresbilanzsumme Rückschlüsse auf die finanzielle Situation einer Firma ziehen. Zahlen erwecken schnell einen falschen Eindruck. Es ist immer sehr wesentlich, dass Sie die Jahresbilanzsumme im Verhältnis zu den getätigten Geschäften und den Auftraggebern sehen.
  • Beachten Sie auch, wie lange es die Firma schon auf dem Markt gibt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Start-up-Unternehmen in den ersten Jahren eine negative Jahresbilanzsumme vorweisen. Das lässt aber keine Rückschlüsse auf das Wachstumspotential zu.
  • Sie können Ihre Informationen in einem Vorstellungsgespräch offen ansprechen und nachfragen. So zeigen Sie, dass Sie sich für die Firma interessieren und sich umfassend informiert haben.  
Teilen: