Alle Kategorien
Suche

iTunes Store lädt nur bis zur Hälfte - was tun?

Der iTunes Store bietet Ihnen als Nutzer großartige Möglichkeiten und es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Einfach Guthaben aufladen und los geht die Suche nach neuen spannenden Apps, Musik oder Filmen. Doch was, wenn der Store nur bis zur Hälfte lädt und sich dann nichts mehr tut?

Im Notfall hilft der Kundenservice weiter.
Im Notfall hilft der Kundenservice weiter.

Fast jeder, der ein iPhone, iPad oder einen iPod nutzt, kommt früher oder später auch mit dem iTunes Store in Berührung. Wenn Sie auf der Suche nach den neusten Apps, Liedern oder Filmen sind, schauen Sie im iTunes Store vorbei. Wenn dieser dann nicht richtig lädt, obwohl Sie gerade dringend etwas Neues kaufen möchten, wird es natürlich ärgerlich. 

Der iTunes Store lädt nicht richtig - WLAN überprüfen

  • Dass der iTunes Store nicht richtig lädt, kann natürlich zahlreiche Gründe haben.
  • Naheliegend ist, dass Sie zunächst mal den Fehler "bei sich" also bei Ihrer Internetverbindung suchen. Sollte Ihre Verbindung zum Internet nicht richtig funktionieren, kann auch der Store nicht einwandfrei laden.
  • Überprüfen Sie also zunächst den Empfang und schauen Sie dann unter "Einstellungen" auf Ihrem Gerät nach, welchen WLAN-Anbieter Sie gerade nutzen.
  • Unter dem Menüpunkt "Einstellungen" können Sie außerdem prüfen, ob es einen anderen Zugang zum WLAN gibt, der vielleicht gerade besser funktionieren könnte.
  • Ist die Verbindung zum WLAN eigentlich gut, aber Ihr Gerät zeigt dennoch keinen Empfang an? Dann sollten Sie einen Neustart vornehmen und hierfür das Gerät einmal aus- und dann wieder anschalten.

Die Seite lädt nur bis zur Hälfte - Serverprobleme

  • Natürlich müssen Sie den Fehler nicht nur bei Ihrer Verbindung oder Ihrem Gerät suchen - auch der Server des iTunes-Stores kann mal überlastet sein, was dann dazu führt, dass die Seite gar nicht oder nicht richtig - also beispielsweise nur bis zur Hälfte - lädt.
  • Ob der Server überlastet ist, oder es sich um ein sonstiges externes Problem handelt, finden Sie einfach heraus, indem Sie eine beliebige andere Webseite aufrufen. Sollte dies einwandfrei gelingen, liegt der Fehler mit großer Wahrscheinlichkeit beim iTunes-Store selbst.
  • In diesen Fällen bleibt Ihnen leider nichts anderes übrig, als abzuwarten. Meist werden Fehler - wie, dass die Seite nur zur Hälfte lädt und andere Ladeschwierigkeiten - schnell behoben, da für die Betreiber des Stores natürlich auch einiges an Gewinn verloren geht, wenn die Seite nicht funktioniert.
  • Sollten die Probleme auch nach einer angemessenen Wartezeit nicht behoben sein, sollten Sie sich mit Ihrem Problem unbedingt an den Kundenservice des Stores wenden. Manchmal wird diese Mühe sogar mit einem kleinen Gutschein belohnt.

Viel Erfolg!

Teilen: