Alle Kategorien
Suche

iTunes lässt sich nicht installieren - was tun?

Immer wieder macht die Installation von Anwendungen Probleme. So lässt sich z.B. iTunes in manchen Situationen nicht installieren. Wie sich das Problem lösen lässt, erfahren Sie hier.

Ruhe bewahren - trotz technischen Problemen.
Ruhe bewahren - trotz technischen Problemen.

iTunes lässt Fehler erscheinen - Lösungen suchen

  • Für die Installation einer Anwendung werden unter Windows meist Administrationsrechte benötigt, die Sie mit einem eingeschränkten Account nicht haben. Hier müssen Sie sich als Administrator per Passwort ausweisen oder die komplette Installation einfach auf dem dazugehörigen Account durchführen.
  • Werfen Sie parallel dazu auch einen Blick auf den TEMP-Ordner unter Windows, der temporär gespeicherte Dateien beinhaltet, die aber sorglos gelöscht werden können. Vergleichen lässt sich dies teilweise mit dem Cache eines Browsers.
  • Bedenken Sie parallel dazu, dass Ihr System mit den neuersten Updates versorgt sein sollte, welche Sie problemlos über die Systemeinstellungen herunterladen können. Ebenfalls wichtig ist, dass die Installationsdatei für iTunes aktuell sein muss. Falls Sie sich hier nicht sicher sind, können Sie diese wiederholt über Apple runterladen.
  • Apple selbst gibt einige Systemvoraussetzungen vor, die von dem Betriebssystem sowie der dazugehörigen Hardware erfüllt werden müssen. Ob Ihr Computer diese bietet, können Sie durch einen Vergleich feststellen. Rufen Sie hierfür einmal die oben genannte Webseite von Apple auf, suchen Sie hier nach "Systemvoraussetzungen
    Windows" und sehen Sie parallel dazu unter den Eigenschaften (Rechtsklick auf Arbeitsplatz) die Leistung Ihres Computers an.

Wenn das Installieren nicht möglich ist - Neustart wagen

  • Die Gründe für ein nicht mögliches Installieren von iTunes sind vielfältig. So können gelöschte Systemdateien, fehlerhaft zugeordnete Rechte und einiges mehr die Nutzung der Anwendung behindern. Sollten Sie parallel zu der Installation von iTunes weitere Fehler im Alltag mit Ihrem Computer bemerken, können Sie über eine Neuinstallation des Systems nachdenken. 
  • Erstellen Sie hierfür ein Backup von sämtlichen persönlichen  Dateien, die Ihnen wichtig sind, um im Nachhinein eine Wiederherstellung durchführen zu können.
  • Sollte Ihnen das zu riskant sein, fragen Sie ruhig einen Fachmann um Hilfe. So bietet Apple in einzelnen Stores Beratung durch Mitarbeiter an, denen Probleme zwischen iTunes und Windows bekannt sein dürften.
Teilen: