Wenn die Anwendung plötzlich in Englisch dargestellt wird

  • Es gibt mehrere Wege, um iTunes, welches plötzlich in Englisch angezeigt wird, wieder in Deutsch anzeigen zu lassen. So können Sie das Problem bereits nach wenigen Minuten lösen.
  • Sollte das Problem nach einem Update auftauchen, sollten Sie iTunes deinstallieren. Besuchen Sie nun die Webseite von Apple, wo auch iTunes kostenlos in der neuesten Version zum Download bereitgestellt wird. Achten Sie darauf, dass Sie die Datei von der deutschsprachigen Webseite runterladen.
  • Warten Sie nun, bis der Download abgeschlossen ist und führen Sie anschließend die Installation durch. iTunes sollte nun nicht nur die neuste Version darstellen, sondern zudem auch in Deutsch und nicht in Englisch laufen.
  • Parallel dazu können Sie in den Einstellungen von iTunes die Anwendung auf Deutsch umstellen. Rufen Sie anschließend die Systemsteuerung auf und wählen Sie dort den Punkt zur Verwaltung der Anwendungen. Suchen Sie aus der Liste iTunes und klicken Sie auf "Reparieren". Nach einem Neustart sollte das Programm nicht mehr plötzlich auf Englisch erscheinen.

Den iTunes-Store mit der richtigen Sprache nutzen

  • Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind die im iTunes-Store angebotenen Produkte nicht für jedes Land gleich. So sind manche Apps, die Sie z.B. mit Ihrem iPhone nutzen wollen, nur für die USA freigegeben, nicht jedoch für Deutschland.
  • Sie können jedoch bewusst auf die amerikanische Darstellung umschalten, Produktbeschreibungen in Englisch sehen, hierfür aber Zugriff zu den Anwendungen erhalten, welche nicht für Deutschland eingetragen wurde.
  • Um dies zu tun, müssen Sie den iTunes-Store öffnen und hier am Ende der Seite auf die angezeigte Flagge klicken. Wählen Sie nun ein Land aus, aus welchem Sie Inhalte sehen wollen. Haben Sie dies getan, erscheint die Auswahl für das gewählte Land.
  • Sie können die Anzeige schnell wieder ändern, indem Sie wieder auf die Flagge klicken und Deutschland auswählen.