Alle Kategorien
Suche

iTunes: CD importieren und Cover anzeigen - so geht's

Wer gerne Musik über iTunes hören und verwalten will, wird seine CDs gerne in die Anwendung importieren. Fehlen dürfte dann häufig ein Cover. Wollen Sie dieses nachholen, ist das problemlos in der Software möglich.

CDs auf der Festplatte sichern
CDs auf der Festplatte sichern

Die CD importieren

  1. Lassen Sie den Mac hochfahren und legen, nach dem korrekten Start, eine CD ein. Dann öffnen Sie iTunes.
  2. In der Seitenleiste sollte nun auch schon der neue Datenträger angezeigt werden. Diesen klicken Sie an und warten, bis die einzelnen Titel gelesen werden.
  3. Zum Importieren der einzelnen Songs von der CD klicken Sie den hierfür bereitgestellten Button an und lassen Sie die Übertragung dann auch schon beginnen.
  4. Je nach Länge und Qualität wird der Vorgang etwas dauern und keinesfalls so schnell beendet werden, wie das simple Kopieren von MP3-Dateien.

Das Cover in iTunes bringen

  1. Starten Sie iTunes und gehen Sie zur Übersicht mit Ihren Musiktiteln. Hier klicken Sie die Datei, die Sie mit einem Cover versehen wollen, mit einem Rechtsklick an. In dem Menü entscheiden Sie sich für "Informationen".
  2. Wählen Sie in dem oberen Menü den letzten Reiter aus wo Sie, da noch nichts ausgewählt, einen leeren Bereich vorfinden. Um diesen zu füllen, ziehen Sie einfach ein passendes Bild hinein. Das Importieren ist damit schon abgeschlossen.
  3. Um die Änderungen durchzuführen, schließen Sie das Fenster einfach und geben die Datei per Doppelklick wieder. Wenn Sie neben der oberen Statusleiste nun auf das Symbol mit den einzelnen Stichpunkten klicken, sollten Sie auch schon sehen können, wie der Titel mit der Grafik aussieht.
  4. Anpassen können Sie nicht nur das Cover, sondern auch die Informationen zum Song. Legen Sie deswegen die Verpackung nicht weg, sondern übertragen Sie die Daten zuvor. Im Nachhinein können Sie dann schneller Werke von bestimmten Interpreten und Jahrgängen finden, indem Sie mit den iTunes-Filtern arbeiten.
Teilen: