Alle Kategorien
Suche

iTunes: Ausrufezeichen - so beheben Sie den Fehler

iTunes: Ausrufezeichen - so beheben Sie den Fehler1:33
Video von Bruno Franke1:33

iTunes ist die beliebteste Software zur Verwaltung Ihrer Entertainment- und Multimedia-Dateien. Die Bedienoberfläche funktioniert intuitiv und intelligent. Ist einer oder mehrere der Titel in Ihrer Liste mit einem „Ausrufezeichen“ gekennzeichnet, ist das allerdings ein Zeichen dafür, dass hier ein Fehler aufgetreten ist.

iTunes - einfache Verwaltung Ihrer Multimedia-Sammlung

  • iTunes ist eine kostenlose Software der Firma Apple, mit der Sie Ihre Multimedia- und Entertainment-Dateien, wie Musik, Videos, Hörbücher, E-Books, Podcasts etc., ganz einfach und intuitiv verwalten können.
  • Integriert in die Software finden Sie außerdem den iTunes Store, über den Sie mit wenigen Klicks (Benutzerkonto notwendig) beispielsweise neue Musiktitel, Videos oder Spiele für Ihre Sammlung kaufen und auf Ihren Mac, Apple TV, PC oder mobile Apple Geräte, wie iPhone, iPad oder iPod herunterladen können.
  • Auch das Synchronisieren von Multimedia-Inhalten auf Ihren mobilen Apple-Geräten übernehmen Sie intuitiv und beinahe vollautomatisch über iTunes.
  • Die neueren Versionen von iTunes (ab Version 10) bieten daneben noch interessante Zusatzfunktionen, wie beispielsweise „Genius Mix“, „Cover Flow“ oder „iTunes U“ für kostenlose Bildungsinhalte.
 

Ein Ausrufezeichen? - Hier liegt ein Fehler vor

Einzelne oder gleich alle Titel in Ihren Wiedergabelisten in iTunes sind plötzlich mit Ausrufezeichen gekennzeichnet? Das ist eine Fehlermeldung. Die entsprechende Datei kann nicht gefunden werden. Die so gekennzeichneten Titel befinden sich nicht mehr auf dem dazu gespeicherten Dateipfad. Möglicherweise haben Sie Ihre komplette Musiksammlung oder aber auch nur einzelne Titel auf Ihrer Festplatte verschoben, beispielsweise auf eine andere Festplattenpartition, oder die Titel absichtlich oder versehentlich gelöscht. Die in iTunes mit einem Ausrufezeichen gekennzeichneten Titel lassen sich so nicht mehr abspielen. Das Problem lässt sich jedoch einfach lösen. 

  • Haben Sie Dateien auf Ihrer Festplatte verschoben, beispielsweise in neue Ordner einsortiert oder auf eine andere Partition ausgelagert, so können Sie die Multimedia-Dateien einfach wiederherstellen, indem Sie auf den entsprechenden Eintrag klicken. iTunes informiert Sie nun noch einmal darüber, dass die entsprechende Datei nicht gefunden werden kann, und fragt Sie, ob Sie nach der Datei suchen möchten. Das bestätigen Sie und geben den neuen Speicherort auf Ihrem PC an. Damit ist die mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnete Datei wiederhergestellt und in iTunes wieder in vollem Umfang funktionsfähig gemacht.
  • Haben Sie die entsprechende(n) Datei(en) absichtlich gelöscht, können Sie die gekennzeichneten Einträge einfach aus iTunes entfernen (Rechtsklick und „entfernen“).
  • Haben Sie die mit einem Ausrufezeichen gekennzeichneten Titel versehentlich gelöscht, sollten Sie diese zuerst wiederherstellen und zurück in den passenden Ordner verschieben. Anschließend klicken Sie die entsprechenden Einträge in iTunes an und fügen die Titel wieder mit dem richtigen Speicherort hinzu, wie bereits zuvor beschrieben. 

Viel Spaß mit iTunes!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos