Alle Kategorien
Suche

Italienischer Salat - Rezept

Italienischer Salat - Rezept2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Sie möchten einen richtig leckeren italienischen Salat zubereiten? Italienischer Salat muss nicht immer Rucolasalat heißen. Auch italienischer Brotsalat schmeckt richtig gut und passt zu mediterranen Gerichten aller Art.

Zutaten:

  • Für 4 Personen:
  • 300 g italienisches Weißbrot
  • 400 g Tomaten
  • 2 Paprika (gelb oder grün)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kapern
  • halber Bund Basilikum
  • 60 Gramm Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

So gelingt ein italienischer Salat

Italienischer Brotsalat ist ein richtig leckerer italienischer Salat und schmeckt nicht nur Gästen gut. Für 4 Personen benötigen Sie 300 g  italienisches Weißbrot, 400 g Tomaten, 2 Paprika (gelb oder grün), 6 EL Olivenöl, 2 EL Aceto balsamico, 3 EL Rotweinessig, 1-2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Kapern, halber Bund Basilikum, 60 Gramm Parmesan, außerdem natürlich Salz und Pfeffer.

  1. Schneiden Sie das Brot in kleine Würfel.
  2. Erhitzen Sie in der Pfanne 3 EL des Olivenöls.
  3. Rösten Sie die Brotwürfel in der Pfanne.
  4. Verrühren Sie 1 EL Rotweinessig mit 2 EL Wasser und dem Balsamicoessig und träufeln Sie die Flüssigkeit über die Brotwürfel.
  5. Lassen Sie das Brot dann ca. 10 Minuten zugedeckt stehen, damit alles schön einzieht.
  6. Waschen Sie nun das Gemüse und entkernen Sie die Paprika.
  7. Schneiden Sie die Paprika und die Tomaten in kleine Stücke.
  8. Hacken Sie die Zwiebel(n) und den Knoblauch in kleine Stücke.
  9. Füllen Sie das gesamte geschnittene Gemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch in eine Salatschüssel.
  10. Mischen Sie auch die Kapern unter das Gemüse.
  11. Verrühren Sie nun die restlichen 2 EL Rotweinessig, das restliche Olivenöl zusammen mit dem klein gehackten Basilikum zu einer Salatsoße.
  12. Würzen Sie die Soße mit Salz und Pfeffer und geben diese anschließend über das Gemüse.
  13. Fügen Sie anschließend die Brotwürfel hinzu und mischen alles gut durch.
  14. Würzen Sie den Salat und lassen ihn nochmals ca. 10 Minuten ziehen.
  15. Zum krönenden Abschluss benötigt dieser leckere italienische Brotsalat noch etwas Parmesan. Reiben Sie den Parmesan mit einer Reibe direkt in den Salat, bevor Sie ihn servieren.

Italienischer Brotsalat schmeckt sowohl als Hauptspeise als auch als Beilage gut. Ein Glas italienischer Weißwein wie Pinot Grigio schmeckt gerade im Sommer herrlich zu diesem Salat. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos