Alle Kategorien
Suche

Italienische Größen richtig umrechnen - das sollten Sie wissen

Italienische Größen richtig umrechnen - das sollten Sie wissen1:05
Video von Samuel Klemke1:05

Italienische und französische Kleidergrößen sind nicht identisch mit den deutschen Konfektionsgrößen. Die Konfektionsgröße richtet sich nämlich nicht nur nach der Größe des Trägers, sondern setzt noch weitere Maße miteinander in Bezug. Trotz europäischer Norm unterscheiden sich daher die Kleidungsgrößen und so gelten in Italien andere als in Deutschland gebräuchliche Größen. Italienische Größen können Sie aber leicht umrechnen.

Mailand und Paris sind bekannt für ihre Modenschauen, denn es gibt viele namhafte italienische und französische Designer. Wenn Sie die Mode käuflich erwerben wollen, sei es durch eine Bestellung über einen Onlineshop, oder aber Sie nutzen die Gelegenheit während Ihres Urlaubs direkt vor Ort zu shoppen, müssen Sie bedenken, dass sich italienische und französische Konfektionsgrößen von den deutschen unterscheiden.

Die europäische Norm für Textilmaße

  • In der EN 13402 sind vereinheitlichte Angaben über Größen und Maße enthalten, aus denen sich für jeden eine Konfektionsgröße errechnen lässt. Da sich die europäische Norm aber standardisierten Werten bedient und nicht jeder menschliche Körper gleich ist in seinen Proportionen, kommt es häufig zu Abweichungen.
  • Nicht selten haben Menschen (mindestens) zwei Konfektionsgrößen. Dies ist zum einen so, da Kleidungsstücke von verschiedenen Herstellern immer etwas unterschiedlich ausfallen und zum anderen, weil Sie mit etwas kräftigerem Oberkörper oder mehr Oberweite zum Beispiel eine Größe 38 tragen, aber vielleicht sehr schmale Hüften und Beine haben und hier dann eine Größe 36 benötigen.
  • In Südeuropa werden dazu noch andere Körpermaßverhältnisse angenommen als in Deutschland und somit unterscheiden sich italienische und französische Größen von den in Deutschland üblichen.

So errechnen Sie die italienischen Größen

  • Eine ganz exakte, hundertprozentige Umrechnung der deutschen in italienische Größen ist aufgrund der genannten Gründe nicht möglich. 
  • Dennoch können Sie sich als Richtlinie setzen, dass italienische Größen immer in etwa drei Größen größer sind als die deutschen. Eine deutsche Konfektionsgröße 36 ist demnach eine italienische Größe 42.
  • Im Internet finden Sie viele Umrechnungstabellen, die Ihnen dabei helfen, die italienischen Größen so gut wie möglich zu bestimmen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos