Alle Kategorien
Suche

Ist Sauna ungesund? - Das sollten Sie wissen

Überall hört man, der Gang in die Sauna sei gut für die Gesundheit. Grundsätzlich stimmt das auch. Es gibt dennoch Situationen, in denen Saunieren ungesund ist.

Saunieren stärkt das Immunsystem.
Saunieren stärkt das Immunsystem.

Sauna ist gesund - für Gesunde

Wer gesund ist, dem bietet die Sauna nicht nur im Winter eine angenehme Form der Vorbeugung gegen Krankheiten.

  • Die Erhitzung des Körpers in der Sauna imitiert einen kurzen Fieberschub. Hierdurch wird das Immunsystem trainiert. 
  • Bei regelmäßigen Saunabesuchen bildet das Immunsystem bestimmte Abwehrzellen und -stoffe in größerer Anzahl. So kann der Körper im Falle einer Infektion schneller und effektiver reagieren. 
  • Der Wechsel zwischen Hitze und Kälte, wie er für die Sauna typisch ist, regt den Kreislauf an und trainiert die Gefäße. 
  • Auch der gesunden Haut tut die Sauna gut: Durch die gesteigerte Durchblutung und das intensive Schwitzen wird die Haut entgiftet und tiefengereinigt. 
  • Das Saunieren hat für den, der es mag, viele positive psychische Effekte. Die Wärme entspannt und wirkt so auf stressbedingte Beschwerden und Schlafstörungen meist positiv. 

Doch auch für gesunde Menschen kann Saunieren ungesund werden, wenn es nicht richtig gemacht wird. Informieren Sie sich über richtiges Saunieren und hören Sie immer auf die Signale Ihres Körpers.  

Wann ist Saunieren ungesund?

  • Bei akuten Krankheiten belastet die Sauna den Körper zusätzlich. Daher sollten Sie grundsätzlich darauf verzichten. 
  • Auch wenn eine Erkältung im Anflug ist, ist der Gang in die Sauna ungesund - zumal Sie andere Saunabesucher sehr leicht anstecken können. 
  • Bei allen chronischen Erkrankungen und Hautkrankheiten klären Sie die Frage, ob die Sauna für Sie ungesund ist, mit dem behandelnden Arzt. 
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck oder leichten Kreislaufproblemen sollten in der Sauna besonders vorsichtig sein und sich im Zweifel vor dem Saunieren ebenfalls mit einem Arzt besprechen. 
  • Auch in der Schwangerschaft kann die Sauna den Kreislauf zu stark belasten. Viele Ärzte raten nur Schwangeren mit unkompliziertem Verlauf und regelmäßiger Saunaerfahrung zum Saunieren - und meist sogar nur im 2. Schwangerschaftsdrittel. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt über das Thema. 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.