Alle Kategorien
Suche

Ist Nutella ungesund? - Das sollten Sie über den Brotaufstrich wissen

Nutella ist ein sehr wohlschmeckender Brotaufstrich. Es gibt ihn in den verschiedenen Regionen der Welt mit verschiedenen Rezepturen. Gepriesen wird Nutella immer als sehr gesund. Aber ist es vielleicht doch ungesund?

Lieber etwas weniger auftragen
Lieber etwas weniger auftragen

Bei Nutella scheiden sich die Geister. Die einen sagen, es sei gesund, aber andere wiederum meinen, es sei ungesund. Welche Aussage ist richtig?

Das ist Nutella

  • Nutella kommt aus dem Hause des italienischen Herstellers "Ferrero" und ist mittlerweile eine Marke, die auch als Sponsor der deutschen Fußballnationalmannschaft fungiert.
  • Es handelt sich dabei um einen sehr süßen Haselnussbrotaufstrich, der gut streichfähig ist und nach Haselnuss und Nugat schmeckt.
  • Seine Bestandteile sind ein paar geröstete Haselnüsse, Kakao, Pflanzenöl, Milchpulver, Vanillin, Sojalecithin und vor allem Zucker.
  • Es gibt Nutella fast überall in der Welt und seit 1965 in Deutschland. Die Herstellung verläuft aber nicht überall nach dem gleichen Rezept. Allein in Europa gibt es zwei Rezepturen, das "Nord-Nutella" (z.B. für Deutschland) und das "Süd-Nutella", das vor allem für Italien, Frankreich, Spanien, Niederlande und Belgien sowie Teile der Schweiz hergestellt wird.
  • Nutella ist in Deutschland ein beliebter Brotaufstrich, den es schon seit mehreren …

Probleme mit Etikettierung und Werbung

Das Marketingkonzept von Nutella ist sehr auf junge Leute ausgerichtet und suggeriert natürlich, wie gesund dieser Brotaufstrich ist.

  • Die Etikettierung war und ist teilweise irreführend und musste auch schon mehrfach geändert werden. Die Inhaltsangaben in % waren nämlich für die schlechteren Inhaltsstoffe auf 15 g Nutella angegeben und für die besseren auf 100 g. 
  • Erst 2012 wurde in Amerika einer Sammelklage stattgegeben, in der es darum ging, dass Nutella als "gesundes und nahrhaftes Frühstück" angepriesen wurde. Da das nicht stimmt, muss Nutella auch dort das Werbemarketing ändern und sogar 3 Millionen Dollar Entschädigung zahlen.

Zu viel Nutella ist ungesund

Nutella schmeckt nun mal den meisten sehr gut, nicht nur Kindern, auch Erwachsenen. Aber zu viel davon ist einfach ungesund.

  • In kleinen Mengen ab und zu ein Nutellabrot sei niemandem untersagt. Aber zum Beispiel bei Gewichtsproblemen sollte man schon sehr zurückhaltend sein.
  • 100 g Nutella haben nämlich weit über 500 kcal und es ist darin unwahrscheinlich viel Zucker und Fett enthalten. Beides ist für eine ausgewogene vollwertige Ernährung nicht geeignet. Gerade bei Kindern ist das ein hohes Risiko für Übergewicht.
  • Der Beweis dafür, dass Nutella ungesund ist, steht im Zuckermuseum in Berlin. Ein 400-Gramm-Glas Nutella steht auf einer Dose mit 72 Stück Würfelzucker. So viel an Zucker (216 g) ist nämlich in einem Glas enthalten.

Achten Sie für sich und Ihre Kinder lieber auf eine gesunde ausgewogene und vor allem vollwertige Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie viel Wasser.

Teilen: