Alle Kategorien
Suche

Ist Basilikum winterhart? - Eine kurze Einführung

Basilikum ist eine in Deutschland sehr beliebte Gewürzpflanze, die gerne auch im eigenen Garten angezogen wird. Hier stellt sich natürlich die Frage, ob das Gewächs überhaupt winterhart ist.

Basilikum ist eine beliebte Küchenpflanze.
Basilikum ist eine beliebte Küchenpflanze.

Basilikum - winterhart oder nicht?

  • Leider ist das Klima in Deutschland viel zu kalt für das temperaturempfindliche und daher nicht winterharte Basilikum. Schon zehn Grad Celsius und weniger bedeutet für viele der Pflanzen den sicheren Tod, da sie eine solche Kälte nicht aushalten können.
  • Das Gewächs ist daher in der Regel hierzulande nur einjährig und muss zum Frühling neu gesetzt werden.
  • Möchte man dennoch versuchen, die nicht winterharte Pflanze über die kalte Jahreszeit zu bringen, ist ein Stellplatz im Haus erforderlich.
  • Dieser sollte sowohl warm (etwa 15 bis 22 Grad Celsius) als auch hell sein. Daher bieten sich beispielsweise Fensterbänke über Heizungen als Aufbewahrungsort an.
  • Auch sollte man das aromatische Gewächs während dieser Periode stets feucht halten, aber dabei keine Staunässe entstehen lassen.
  • Neben dem täglichen Wässern ist es zudem wichtig, die Blätter des Gewächses mit einem Blumensprüher zu benetzen.
  • Dennoch ist die Chance, dass die Pflanze sich bis zum nächsten Frühjahr hält, eher gering. Hat sie es aber tatsächlich geschafft, darf das Gewächs erst gegen Ende März wieder an die frische Luft gesetzt werden.

Weiteres Wissenswertes zur Pflege der Gewürzpflanze

  • Basilikum ist eine durstige Pflanze und benötigt daher regelmäßig und viel Wasser. Daher muss man unbedingt darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet. Zugleich darf aber auch keine Staunässe entstehen.
  • Ob draußen oder drinnen, das Gewächs benötigt einen sonnigen und warmen Standort.
  • Wenn die Pflanze im Freiland angesiedelt wird, sollte sie darüber hinaus unbedingt windgeschützt stehen.
  • Etwa alle zwei Wochen sollte eine zusätzliche Nährstoffversorgung durch das Beigeben von etwas Flüssigdünger gewährleistet werden.
Teilen: