Alle Kategorien
Suche

Irish Stew mit Rindfleisch - ein Rezept

Irish Stew mit Rindfleisch können Sie leicht auf den Tisch zaubern. Der Eintopf wird Ihrer ganzen Familie schmecken, hier erfahren Sie, wie sie ihn einfach nachkochen können.

Rindfleisch passt perfekt zu Irish Stew.
Rindfleisch passt perfekt zu Irish Stew.

Zutaten:

  • 3 oder 4 Flaschen Guiness oder ein anderes Starkbier
  • 1 ½ kg Rindfleisch oder Rindergulasch
  • 1 kg Karotten
  • 1 kg Zwiebeln
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Thymian
  • etwas Salbei
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • Oregano und Majoran
  • Salz und Pfeffer

In Irland ist Irish Stew schon längst Kult, seit vielen Jahren gehört der deftige Eintopf zu den Highlights der irischen Küche. Vor allem an kalten Tagen vermag Irish Stew Ihren Magen mit einer wohligen Wärme und einem zufriedenen Gefühl zu füllen. Hier finden Sie jetzt ein Rezept mit Rindfleisch. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Irish Stew mit Rindfleisch für 6 Personen

  1. Schneiden Sie das Rindfleisch in große Würfel oder kaufen Sie beim Metzger direkt Gulasch, so sparen Sie sich die Arbeit. Braten Sie das Fleisch in einem großen Bräter scharf an und nehmen Sie es heraus, stellen Sie das Rindfleisch warm.
  2. Schneiden Sie die Karotten und die Zwiebeln in mehr oder weniger große Stücke, schwitzen Sie als Erstes die Zwiebel im Bräter an, bis diese leicht glasig werden. Geben Sie dann die Möhren dazu und braten Sie beides zusammen an.
  3. Geben Sie das Fleisch in den Bräter mit dem Gemüse, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und geben Sie die gehackten Kräuter dazu. Füllen Sie Ihr Irish Stew mit 3 bis maximal 4 Flaschen Guiness auf, decken Sie den Deckel auf den Bräter und lassen Sie den Eintopf für etwa 3 Stunden im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft garen.
  4. Eine Stunde vor Ende der Garzeit geben Sie die Kartoffelstücke in den Bräter. Wahlweise können Sie die Kartoffeln auch separat kochen und kurz vor dem Servieren in den Eintopf geben. Reichen Sie dazu am besten ein Stück frisches Roggenbrot und fertig ist der perfekte irische Eintopf mit Rindfleisch.

Sollten Sie kein Guiness mögen oder Ihr Supermarkt bietet das Bier nicht an, dann können Sie auch ein anderes Starkbier verwenden. Der Alkoholgehalt verfliegt während des Garvorgangs.

Teilen: