Alle Kategorien
Suche

Irish Coffee: Rezept - das Original

Wenn Sie einen originalen Irish Coffee zubereiten möchten, der in Irland auch Caife Gaelach genannt wird, dann sollten Sie dafür selbstverständlich auch die richtigen Rezeptzutaten verwenden. Der gesüßte Kaffee, der mit Whiskey und Sahne verfeinert wird, schmeckt sicherlich auch Ihnen.

Das Originalrezept von Irish Coffee ist einfach zuzubereiten.
Das Originalrezept von Irish Coffee ist einfach zuzubereiten.

Zutaten:

  • 2 BL (Barlöffel, alternativ TL) Zucker
  • Gastro-Flambierer
  • hitzebeständiges Irish-Coffee-Glas
  • 3-4 cl Whiskey
  • Schokoraspeln
  • süße Sahne

So gelingt Ihnen die Zubereitung des Irish Coffees

  1. Um den originalen Irish Coffee laut Rezept zuzubereiten, brühen Sie zunächst starken Kaffee auf. Geben Sie dann auch den Zucker in das spezielle Glas, das auf jeden Fall hitzebeständig sein muss. Andernfalls könnte es zerspringen. Nehmen Sie dann einen kleinen Flambierer und erhitzen Sie den Zucker in dem Glas, sodass er darin karamellisiert. Achten Sie allerdings darauf, dass der Zucker nicht verbrennt und schwarz wird. Er sollte eine goldgelbe Farbe erhalten.
  2. Als Nächstes gießen Sie den Whiskey (am besten irischen) auch in das Glas. Sie sollten dabei recht zügig vorgehen, damit der Zucker nicht so schnell erkaltet.
  3. Darüber hinaus sollten Sie nun auch den aufgebrühten Kaffee in das Glas gießen, da auch diese Zutat für die Zubereitung des Originalrezepts unverzichtbar ist.

Auch Sahne gehört zum Originalrezept dazu

  1. Die Sahne als weitere Zutat für den originalen Irish Coffee sollten Sie des Weiteren leicht aufschlagen, sodass sie ein wenig fester von der Konsistenz her wird. Sie sollte allerdings nicht komplett steif geschlagen worden sein.
  2. Um die leicht aufgeschlagene Sahne mit dem Kaffee zu verfeinern, nehmen Sie schließlich einen Löffel zur Hand und lassen die Sahne darüber in das Glas fließen. Auf diese Weise vermengt sie sich nicht so zügig mit dem Kaffee. Das Glas sollte daraufhin ungefähr zu einem Drittel mit der Sahne gefüllt sein. Je nach Belieben kann es natürlich auch mehr oder weniger sein.
  3. Zu guter Letzt können Sie das irische Getränk noch mit ein paar Schokoraspeln verfeinern. Um den Kaffee dann richtig zu genießen, sollten Sie auf einen Löffel verzichten und das unverrührt lassen. Sie können den heißen Kaffee einfach durch die kühle Sahne schlürfen, sodass Sie sich die Lippen nicht verbrennen.
Teilen: