0

Irischer Wolfshund vom Züchter - die Rassemerkmale in 5 Bildern

Ein reinrassiger Irischer Wolfshund vom Züchter weist alle geforderten Rassemerkmale auf. Der Riesenhund ist verspielt, anhänglich und familientauglich. Trotz seiner Größe ist er aber auch sehr bewegungsfreudig und braucht seine täglichen Spaziergänge. Lassen Sie sich inspirieren.
Bild 1/5
Ein Irischer Wolfshund erreicht eine imposante Größe

Ein Irischer Wolfshund erreicht eine imposante Größe

Rüden müssen mindestens 79 cm Widerristhöhe erreichen, die Hündinnen sind etwas kleiner. Hier im Bild wird deutlich, wie ein Irischer Wolfshund einen Dobermann, der auch zu den großen Hunden zählt, überragt. Gute Züchter achten aber in Hinblick auf die Gesundheit des Tieres darauf, dass die Größe im Rahmen bleibt.

Bild 2/5
Die Züchter achten auf die eingetragenen Rassemerkmale

Die Züchter achten auf die eingetragenen Rassemerkmale

Ein Irischer Wolfshund ist "Bartträger". Sein Fell ist rau und kurzhaarig. Die Ohren hängen seitlich herunter und können bei schnellen Bewegungen nach hinten geklappt werden, wie es bei Windhunden üblich ist.

Bild 3/5
Der Ire und seine Farben

Der Ire und seine Farben

Die häufigste Fellfarbe ist beim Irischen Wolfshund grau. Es gibt aber auch Züchter, die sich auf die seltenere Farbe Beige mit einem rötlichen Einschlag spezialisiert haben. Nach dem Rassestandard erlaubt sind weiterhin die Farben Schwarz und Weiß.

Bild 4/5
Auch große Hunde lieben die Bewegung

Auch große Hunde lieben die Bewegung

Trotz ihrer imposanten Größe lieben es die Hunde, schnell zu laufen. Früher wurden die Irischen Wolfshunde gehalten, damit sie feindliche Wölfe vertreiben, heute dagegen werden sie fast ausschließlich als Familienhunde gehalten. Sie sind sehr sensibel und dabei auch noch intelligent. Zur artgerechten Beschäftigung bietet sich dabei Man-Trailing oder die Spurensuche an.

Bild 5/5
Die Welpen aus der Zucht

Die Welpen aus der Zucht

Auch ein großer Hund ist einmal klein. Die Welpen des Irischen Wolfshundes unterscheiden sich wenig von anderen Hundebabys vom Züchter. Sie sind klein, niedlich, neugierig und verspielt. Achten Sie auf eine gute Sozialisierung und Welpenprägung, dann werden Sie mit dem ausgewachsenen Tier viel Freude haben.