Alle Kategorien
Suche

iPhone wird heiß - was tun?

iPhone wird heiß - was tun?1:45
Video von Bruno Franke1:45

Das iPhone ist ein äußerst leistungsfähiges Smartphone und produziert daher auch eine Menge Abwärme. Unter bestimmten Umständen ist es sogar möglich, dass das iPhone regelrecht heiß wird. Um das zu verhindern, können Sie einige einfache Maßnahmen ergreifen.

Ein heißes iPhone - Hitzeentwicklung eindämmen

Eine starke Hitzeentwicklung beim iPhone kann mehrere Ursachen haben. Da das Gerät schwarz ist und zudem die Geräte 3G und 3GS mit einer Kunststoffrückseite einen schlechten Wärmeleiter als Gehäusematerial besitzen ist natürlich die Umgebungstemperatur ein entscheidender Faktor. Auf dem Armaturenbrett eines Autos, welches in der prallen Sonne geparkt wurde, kann das iPhone somit sehr schnell sehr heißt werden und hier auch Beschädigungen durch die Hitzeentwicklung davontragen.

  • Lassen Sie Ihr iPhone daher grundsätzlich nicht in der prallen Sonne oder etwa unter Lampen mit heiß werdenden Glühbirnen liegen. Ähnliches gilt für den Ladevorgang, bei welchem das iPhone ebenfalls überdurchschnittlich heiß wird. Führen Sie diesen also auch nicht in der prallen Sonne durch.
  • Beim iPhone 4 wurde durch das Multitasking eingeführt, dass Apps nicht automatisch beendet werden, wenn der Home-Button gedrückt wird. Dabei führen vor allem Navigations-Apps nicht nur schnell und unbemerkt zu einem leeren Akku, sondern auch zu einem heißen Gehäuse durch die permanente Nutzung des GPS-Chips.
  • Durch einen Doppelklick auf den Home-Button öffnen die Sie Multitasking-Ansicht. Hier können Sie die noch im Hintergrund laufenden Apps beenden, indem Sie mit dem Finger auf einer beliebigen App bleiben, bis alle Apps in der Anzeige anfangen zu vibrieren. Dann können Sie die einzelnen Apps über das kleine "x" einfach endgültig beenden.
  • Der Einsatz von GPS erhöht ebenfalls die Hitzeentwicklung, was gerade im Zusammenhang mit den angesprochenen Navigations-Apps und einer Windschutzscheiben-Halterung im Sommer kritisch werden kann, da dann alle Faktoren gleichzeitig auftreten. Die Klimaanlage im Auto kann Ihr iPhone da vor dem Hitzetod bewahren.

Beim iPhone classic und 4 ist die es übrigens weniger wahrscheinlich, dass das Gerät zu heiß wird, da beide Geräte eine deutlich bessere Wärmeableitung wegen ihrer Gehäusematerialien besitzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos