Alle Kategorien
Suche

iPhone-Netzname ändern - so geht's im Netzwerk

iPhone-Netzname ändern - so geht's im Netzwerk1:24
Video von Bruno Franke1:24

Bei Bedarf können Sie Ihren iPhone-Netznamen im Gerät ändern. Der Namen wird dann im Netzwerk angezeigt. Dies ist sehr einfach und problemlos möglich. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Den Netznamen des iPhones können Sie sehr leicht ändern, wenn Sie Ihr Handy mit iTunes verbinden und dort anmelden. Der Netzname wird dann beispielsweise im Router angezeigt, mit dem das iPhone per WLAN verbunden ist. Der Netzname wird jedoch auch übertragen, wenn Sie sich mit einem anderen Gerät per Bluetooth verbinden.

Den Netznamen des iPhone herausfinden

Wenn Sie Ihr iPhone noch nie mit iTunes verbunden haben, wird es im Netzwerk als iPhone bezeichnet oder Sie sehen lediglich die IP-Adresse, die einem Gerät jedoch sehr schwer zuzuordnen ist, wenn Sie keine feste Adresse vergeben haben.

  • Schauen Sie in die Einstellungen Ihres Gerätes. Unter den Geräteinformationen finden Sie auch den Netznamen Ihres Gerätes. Wenn Sie diesen ändern möchten, müssen Sie das Gerät mit iTunes verbinden.
  • iTunes ist auf jedem Mac installiert. Für Windows können Sie das Programm kostenlos aus dem Internet laden. Installieren Sie es auf Ihrem Rechner, wenn Sie den Netznamen des iPhones ändern möchten.

Das Ändern des Netznamens ist einfach

  1. Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer. iTunes öffnet sich, wenn das Handy erkannt wird. Bei der ersten Anmeldung werden Sie gefragt, ob Sie Ihrem Handy einen Namen geben müssen. Vergeben Sie den Namen, den das Handy im Netzwerk haben soll.
  2. Möchten Sie den Namen ändern, können Sie dies immer dann tun, wenn Sie mit iTunes verbunden sind. Der Name erscheint in der Menüleiste von iTunes. Klicken Sie einmal darauf, wenn Sie einen Mac besitzen, und Sie können ihn ändern. Unter Windows markieren Sie den Namen und drücken F2, oder Sie markieren ihn durch einen Doppelklick. Danach können Sie den neuen Namen eingeben.

Der Netzname ist auch dann wichtig, wenn mehrere Familienmitglieder ihr iPhone unter einer E-Mail-Adresse in der iCloud angemeldet haben. Dann können Sie anhand des Netznamens herausfinden, welches iPhone Ihnen gehört, wenn Sie es beispielsweise über die iCloud suchen möchten. Sie können den Netznamen beliebig oft ändern. Die Änderung wird immer sofort umgesetzt und ist problemlos möglich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos