Alle Kategorien
Suche

iPhone-Kontakte übertragen - Möglichkeiten

Sie haben ein neues iPhone bekommen und wollen Ihre Kontakte übertragen? Vielleicht wollen Sie aber auch einfach nur einzelne Adresskarten an Freunde schicken? Für beide Probleme gibt es einfache Lösungen.

In wenigen Momenten Kontakte übertragen
In wenigen Momenten Kontakte übertragen

Wie Kontakte auf das neue iPhone kommen

  1. Sie können Kontakte von einem alten iPhone auf das neue Gerät übertragen, indem Sie die Back-up-Funktion nutzen. Hierfür verbinden Sie das alte Smartphone per USB per iTunes, wählen es dort aus und erstellen per Mausklick auf "Jetzt sichern" ein Back-up.
  2. Starten Sie nun das neue Gerät und verbinden dieses mit iTunes. Wählen Sie, wenn nach einer Einrichtungsmethode gefragt wird, die Option "Aus Back-up wiederherstellen". 
  3. Bestätigen Sie die Eingabe und warten darauf, dass iTunes nicht nur Kontaktdaten, sondern auch Musiktitel, Einstellungen und mehr überträgt. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie genau dort weitermachen, wo Sie mit Ihrem alten iPhone aufgehört haben.

Sie können das iPhone auch neu einrichten und beim nächsten Synchronisieren mit iTunes die Kontakte aus dem Adressbuch mitnehmen. So können Sie neu starten und haben, abgesehen von den Telefonnummern und Adressen, ein sauberes Smartphone.

Die Informationen zu Freunden übertragen

  1. Wollen Sie nur Kontakte zwischen den iPhones übertragen oder diese einem Freund zuschicken? Entriegeln Sie in diesem Fall das iPhone, öffnen dort "Telefon" und suchen den Kontakt aus, den Sie übertragen wollen.
  2. Scrollen Sie zum unteren Bereich und tippen auf "Kontakt senden". Wählen Sie dann aus, über welchen Weg die Information übertragen werden soll. E-Mail ist bei Smartphones ideal, Nachrichten bei Verwendung von iMessage zu empfehlen.
  3. Geben Sie im neuen Bereich den Namen beziehungsweise die Telefonnummer des Empfängers an. Dann müssen Sie nur noch auf "Senden" tippen und warten, bis die Übertragung abgeschlossen wurde.
  4. Sobald der Empfänger beziehungsweise Ihr neues iPhone die Meldung erhalten hat, kann die Datei geöffnet und direkt ins Adressbuch übertragen werden. 

Bei nur wenigen Kontakten ist das Versenden der Adresskarten eine gute Wahl. Anders sieht es aus, wenn Sie über 100 Einträge transportieren wollen. Greifen Sie in diesem Fall zum Back-up beziehungsweise Synchronisieren.

Teilen: