Alle Kategorien
Suche

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so2:13
Video von Michael Hirtz 2:13

Wenn Sie Ihre iPhone-Kontakte über ein externes Programm verwalten möchten, müssen Sie dazu Ihr Adressbuch exportieren. Wie Sie dies ohne zusätzliche Software entweder über iCloud oder iTunes machen können, erfahren Sie hier.

Adressbuch über iCloud exportieren

Wenn Sie Ihr iPhone mit iCloud synchronisieren lassen, können Sie Ihr iPhone-Adressbuch am einfachsten exportieren, indem Sie dieses über Ihren iCloud-Account aufrufen.

  1. Öffnen Sie dazu Ihren Webbrowser und rufen Sie die iCloud-Webseite auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und dem dazugehörigen Passwort an.
  3. Klicken Sie danach auf "Kontakte".
  4. Daraufhin öffnet sich ein virtuelles Adressbuch mit all Ihren Kontakten, die sich auf Ihrem iPhone befinden. Wenn Sie nur einzelne Kontakte exportieren möchten, wählen Sie diese bei gedrückter Strg-Taste mit der linken Maustaste aus. Wenn Sie alle Kontakte, also Ihr komplettes Adressbuch, exportieren möchten, drücken Sie die Tastenkombination Strg+A.
  5. Sobald Sie die Kontakte ausgewählt haben, klicken Sie links unten auf das Zahnrad-Symbol.
  6. Klicken Sie danach fast ganz unten auf "vCard exportieren".
  7. Daraufhin werden die ausgewählten Kontakte als vcf-Datei auf Ihrem Computer gespeichert und Sie können danach die iCloud-Webseite wieder schließen.

iPhone-Adressbuch synchronisieren lassen

Falls Sie Ihr iPhone nicht über iCloud synchronisieren lassen und Ihr Adressbuch direkt in ein Programm zum Verwalten von Kontakten exportieren möchten, können Sie dies über iTunes tun.

  1. Starten Sie dazu iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer.
  2. Warten Sie, bis die Synchronisation Ihres iPhones abgeschlossen ist, oder beenden Sie gegebenenfalls die Synchronisation manuell, indem Sie im Statusfenster rechts auf das Kreuz klicken.
  3. Klicken Sie danach in iTunes links auf Ihr iPhone.
  4. Wählen Sie nun im iPhone-Hauptfenster von iTunes den Reiter "Info".
  5. Setzen Sie einen Haken bei "Kontakte synchronisieren mit".
  6. Wählen Sie danach rechts daneben das Programm aus, mit dem Sie Ihr iPhone-Adressbuch verwalten möchten. Sie haben dabei zum Beispiel die Auswahl zwischen "Outlook" oder "Google Contacts". Gegebenenfalls müssen Sie für das gewählte Programm bzw. den ausgewählten Dienst noch Ihre Zugangsdaten eingeben.
  7. Klicken Sie zum Schluss rechts unten auf "Anwenden", um die Änderungen zu speichern und Ihr Adressbuch in das ausgewählte Programm exportieren zu lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos