Alle Kategorien
Suche

iPhone: gelöschte Videos wiederherstellen - Anleitung

iPhone: gelöschte Videos wiederherstellen - Anleitung3:05
Video von Bruno Franke3:05

Wenn der Finger beim Ansehen von Videos auf dem iPhone aus Versehen auf dem Löschbutton landet und der Film sich ins digitale Nirvana verabschiedet, ist das ärgerlich. Allerdings muss es längst nicht das Ende für gelöschte Videos sein. Mit etwas Glück können Sie die Daten auf dem iPhone wiederherstellen.

Was Sie benötigen:

  • iTunes
  • aktuelles Backup
  • iPhone Backup Extractor

Videos auf dem iPhone wiederherstellen

Vom iPhone gelöschte Videos müssen tatsächlich nicht für immer verloren sein. Falls Sie Ihr Smartphone regelmäßig mit iTunes verbinden, könnten sich die Daten wiederherstellen lassen, indem Sie ein Back-up einspielen. Das Problem ist, dass dabei Daten verloren gehen, die erst nach der letzten Synchronisation entstanden sind. Sollte das kein Problem darstellen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Starten Sie iTunes auf Ihrem Rechner und verbinden Sie das iPhone über das mitgelieferte Datenkabel mit dem USB-Port.
  2. Warten Sie einen Augenblick, bis iTunes erkannt hat, dass das Smartphone angeschlossen ist. Das Programm wird nun versuchen, ein neues Back-up Ihres iPhones zu erstellen. Das müssen Sie allerdings verhindern, da sich die gelöschten Videos andernfalls nicht mehr wiederherstellen lassen.
  3. Lassen Sie deshalb das iTunes-Fenster geöffnet und achten Sie auf die oben angezeigte Statusleiste unter dem iTunes-Schriftzug. Tut iTunes gerade nichts, zeigt diese das Apple-Emblem an, beginnt die Synchronisierung, wird eine Fortschrittsanzeige dargestellt.
  4. Sobald die Synchronisierung beginnt, taucht auf der rechten Seite des Balkens ein Schließen-Symbol auf (Kreuzchen). Klicken Sie dieses Symbol unverzüglich an. Das Back-up wird so unterbrochen.
  5. Wechseln Sie anschließend unter Menüpunkt "Geräte" (linke Menüleiste) auf Ihr iPhone und starten Sie hier die Wiederherstellung des Geräts.
  6. Die Frage, ob Sie die Einstellungen des Geräts sichern wollen, beantworten Sie mit "Nicht sichern" und warten anschließend ab, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.
  7. Sie werden nun gefragt, ob Sie das iPhone als Neugerät konfigurieren oder aus einem Back-up wiederherstellen wollen. Bestätigen Sie nun, dass ein Back-up eingespielt werden soll.

Die gelöschten Videos sollten nun wieder in der Fotos-App zu finden sein.

Gelöschte Daten aus Back-up extrahieren

Sollten Sie nicht auf die Daten verzichten können, die seit der letzten Synchronisation auf Ihrem iPhone entstanden sind, können Sie die gelöschten Videos auch manuell aus dem Back-up wiederherstellen. Das ist mit dem iPhone Backup Extractor möglich.

  1. Starten Sie das Programm und warten Sie einen Augenblick, bis es ein Back-up gefunden hat.
  2. Der Extractor sucht nun nach Daten, die aus dem Back-up extrahiert werden können. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, werden Ihnen die gefundenen Dateiarten und die jeweilige Anzahl angezeigt.
  3. Wechseln Sie jetzt über den entsprechenden Button in den Experten-Modus ("Expert Mode"). Ihnen wird nun die Ordnerstruktur des Back-ups angezeigt. Hier finden Sie den Ordner "Media" mit dem Unterordner "DCIM".
  4. Öffnen Sie diesen. Unter Umständen wird hier ein weiterer Ordner angezeigt, der ebenfalls geöffnet werden muss, um zu den Bildern und Videos zu gelangen. Schließlich werden Sie sie aber auf einer Liste mit allen im Back-up hinterlegten Video- und Bilddateien finden.
  5. Suchen Sie nach MOV-Dateien und wählen Sie diese aus.
  6. Über den Button "Extract selected" können Sie diese aus dem Backup extrahieren und an einem frei wählbaren Ort speichern.

Damit sind die gelöschten Videos gerettet und lassen sich über iTunes auf dem iPhone wiederherstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos