Einstellungen im iPhone überprüfen

Wenn ein Gerät für den WLAN-Zugang das Netzwerk nicht findet, kann das natürlich eine Vielzahl von Gründen haben, beim iPhone können Sie aber durch ein paar Grundeinstellungen zumindest ausschließen, dass es an ihrem Gerät liegt, dass ein vorhandenes Netzwerk nicht gefunden wird.

    1. Zuerst einmal sollten Sie überprüfen, ob ihr iPhone aktuell auch WLAN-Signale empfangen kann. Gehen Sie hierzu auf ihrem iPhone in die "Einstellungen"-App.
    2. Prüfen Sie hier zuerst, ob der Flugmodus aktiviert ist. Der Flugmodus ist, wie der Name schon sagt, zum Betrieb des iPhones im Flugzeug gedacht. Er deaktiviert alle mobilen Datennetzwerke, darunter auch WLAN. Ist der Flugmodus aktiviert, sehen Sie auch oben rechts neben dem Batteriesymbol ein kleines Flugzeug. Deaktivieren Sie den Flugmodus, falls dieser aktiviert sein sollte, und überprüfen Sie, ob ihr iPhone das Netzwerk jetzt finden kann.
    3. Direkt darunter finden Sie, bei deaktiviertem Flugmodus, die Einstellungen "Wi-Fi". In dem darauf folgenden Menü sehen Sie alle aktuell verfügbaren Netzwerke, mit denen sich ihr iPhone verbinden könnte. Achten Sie in diesem Menü darauf, dass Wi-Fi auch tatsächlich aktiviert ist, sonst werden natürlich auch keine Netzwerke gefunden.
    4. Kehren Sie wieder zurück in das Hauptmenü der "Einstellungen"-App und wählen Sie anschließend "Allgemein". Dort finden Sie dann den Punkt "Netzwerk". In dem nun folgenden Menü scrollen Sie nach ganz unten und prüfen, ob ihr iPhone gerade eine VPN-Verbindung nutzt. Sollte dies der Fall sein, findet ihr iPhone unter Umständen keine anderen Netzwerke mehr. Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung, um auch diese Fehlerquelle auszuschließen.

    Sollte ihr iPhone jetzt immer noch kein vorhandenes Netzwerk finden, liegt der Fehler zumindest nicht an ihrem Gerät. Wenden Sie sich dann an den Netzwerkadministrator, um die Fehlerquelle im Netzwerk selbst suchen zu lassen.