Alle Kategorien
Suche

iPhone dreht nicht mehr - das können Sie tun

iPhone dreht nicht mehr - das können Sie tun1:05
Video von Samuel Klemke1:05

Wenn das iPhone Ihre Fotos und Dokumente nicht mehr dreht, befolgen Sie die Schritte in der Anleitung und Ihr iPhone funktioniert wieder.

Das iPhone dreht Fotos automatisch

Bild 0
  • Das iPhone ist ein praktisches Smartphone mit vielen Funktionen. So hat das iPhone auch die Eigenschaft, Ihre Fotos, Dokumente, E-Mails, Seiten im Internet etc. zu drehen. Das heißt, wenn Sie ein Foto zum Beispiel aufgenommen haben im Hochformat und das iPhone seitlich drehen, dann dreht sich das Foto automatisch mit, sodass Sie es auch im Querformat richtig herum sehen können.
  • Dies ist auf der einen Seite praktisch, kann aber auch schon mal ganz schön nervig werden; zum Beispiel dann, wenn Sie eine E-Mail lesen und das iPhone einmal aus Versehen seitlich halten oder kippen, dann dreht sich die Seite gleich mit.
  • Oft kann es auch vorkommen, dass dies gar nicht funktioniert. Sie können die Funktion, dass es sich automatisch dreht, aber auch ausschalten. Sollte die Funktion bereits ausgeschaltet sein, dann dreht das iPhone nicht mehr. Die Funktion können Sie aber wieder rückgängig machen, sodass Ihr iPhone wie gewohnt funktioniert. 
Bild 1

Wenn das Drehen nicht mehr funktioniert

  1. Drücken Sie den Homeknopf (den einzigen Knopf unten mittig) zweimal schnell hintereinander, sodass sich unten die Leiste mit den Symbolen öffnet.
  2. Ziehen Sie die Leiste unten mit dem Finger nach rechts.
  3. Sie finden ganz links ein graues Symbol. Hierin befindet sich ein runder Kreis mit einem Pfeil und einem Schloss darin.
  4. Drücken Sie auf dieses Symbol. Unten wird Ihnen "Ausrichtungssperre aus" angezeigt.
  5. Klicken Sie erneut einmal auf den Homeknopf und Ihr iPhone sollte wieder Bilder, Seiten, Fotos oder Dokumente drehen.
Bild 3

Damit haben Sie bereits alle nötigen Schritte getan, wenn das iPhone nicht mehr dreht.

Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos