Alle Kategorien
Suche

iPhone-Browser - Anleitung zum richtigen Konfigurieren

iPhone-Browser - Anleitung zum richtigen Konfigurieren3:06
Video von Bruno Franke3:06

Auf dem iPhone können Sie mithilfe eines Browsers im Internet surfen. Diesen Browser des iPhones können Sie unter Anleitung ganz einfach konfigurieren, sodass er Ihren Vorstellungen und Sicherheitsbestimmungen entspricht.

Was Sie benötigen:

  • iPhone
  • Safari

So konfigurieren Sie Ihren iPhone-Browser allgemein

Der wohl gängigste Browser auf dem iPhone ist Safari. In der Regel ist dieser auch auf allen iPhones standardmäßig enthalten. In dieser Anleitung finden Sie ein paar Hinweise, wie Sie den Browser für Ihr iPhone konfigurieren können, zum Beispiel das Einstellen Ihrer Suchmaschine oder grundlegende Sicherheitseinstellungen vornehmen.

  1. Um bei Ihrem iPhone-Browser Veränderungen der Einstellungen vorzunehmen gehen Sie zunächst auf "Safari". Um nun Ihre Suchmaschine zu verändern, gehen Sie einfach auf "Suchmaschine" und anschließend wählen Sie Ihre bevorzugte Suchmaschine aus.
  2. Bei Safari haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Websites automatisch mit Ihren Informationen ausfüllen zu lassen, dies kann unter Umständen sehr viel Zeit ersparen. Gehen Sie in Safari auf "Autom. Ausfüllen". Anschließend klicken Sie auf die Option "Kontaktinfo benutzen" und wählen Sie dort "Meine Infos".
  3. Danach können Sie den Kontakt auswählen, dessen Informationen benutzt werden sollen. Speichern Sie anschließend Ihre Einstellungen.
  4. Sie können in Safari auch einstellen, dass der iPhone-Browser Ihre Daten wie Namen und Kennwörter speichert und beim nächsten Besuch der entsprechenden Website darauf zugreift, so brauchen Sie nicht dauernd alle Informationen neu eingeben. Wählen Sie für diese Option in Safari "Autom. Ausfüllen" und danach den Menüpunkt "Namen & Kennwörter". 
  5. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass der iPhone-Browser Ihre Informationen benutzt, dann wählen Sie in den Einstellungen einfach die Option "Alle Löschen".

Anleitung zum Ändern der Sicherheitseinstellungen

In Safari können Sie auch die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verändern, um den Gefahren im Internet entgegen zu wirken. In diesem Teil der Anleitung finden Sie Hinweise darauf, wie Sie sich vor bösartigen Websites schützen, JavaScript aktivieren und Pop-ups unterdrücken.

  1. Um sich vor bösartigen Websites beim Surfen mit Ihrem iPhone-Browser zu schützen, gehen Sie auf "Safari" und wählen Sie "Betrugswarnung". Mit dieser Sicherheitsmaßnahme werden Sie informiert, falls eine Website, die Sie laden möchten Viren oder ähnliches enthält. Die Seite wird in diesem Fall nicht geladen.
  2. Wenn Sie JavaScript in Ihrem iPhone-Browser nutzen möchten, dann wählen Sie in den Safari-Einstellungen "JavaScript". War die Option vorher deaktiviert wird Sie nun aktiviert und umgekehrt. Mit JavaScript werden Elemente auf einer Website gesteuert, wie zum Beispiel die Datums- und Uhrzeitanzeige, aber auch verknüpfte Seiten.
  3. Pop-ups können beim Surfen sehr schnell lästig und störend werden. Daher empfiehlt es sich, diese Funktion in Ihrem iPhone-Browser abzuschalten.
  4. Wenn Sie in Safari auf die Option "Pop-ups unterdrücken" gehen, deaktivieren Sie damit die lästigen Begleiterscheinungen. Allerdings werden nur Pop-ups unterdrückt, die beim Öffnen oder Schließen einer Website aktiviert werden. Pop-ups, die betätigt werden, wenn Sie auf einen Link klicken, sind weiterhin intakt.
  5. In dem iPhone-Browser Safari können Sie auch Einstellungen bezüglich Cookies vornehmen. Cookies werden auf Ihrem iPhone abgelegt und enthalten bestimmte Informationen über Websites, die Sie besuchen. Bei manchen Websites ist notwendig, dass Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren.
  6. Wählen Sie in Safari die Option "Cookies erlauben" und anschließend die Option "Von bes. Seiten". So können Sie selbst entscheiden, von welchen Websites Sie Cookies auf Ihrem iPhone akzeptieren möchten und von welchen nicht.

Mit den Hinweisen dieser Anleitung können Sie Ihren iPhone-Browser grundlegend konfigurieren. Für weitere, spezifischere Einstellungen empfiehlt es sich, die Bedienungsanleitung zu konsultieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos