Alle Kategorien
Suche

iPhone an PC anschließen - hilfreiche Hinweise

iPhone an PC anschließen - hilfreiche Hinweise2:08
Video von Bruno Franke2:08

Will man über iTunes auf die Daten eines iPhone zugreifen, muss man es an den PC anschließen - so hieß es zumindest bis vor einiger Zeit noch. Tatsächlich ist es zwar noch möglich, aber nicht mehr zwingend nötig, das Smartphone per Kabel mit dem Rechner zu verbinden. Der folgende Artikel zeigt Ihnen zum einen, wie Sie das iPhone an den PC anschließen, und zum anderen, was es für Alternativen gibt.

Was Sie benötigen:

  • iPhone
  • Ladekabel
  • Internetverbindung

iOS-Gerät an den PC anschließen

Wer seine Daten sicher auf dem heimischen Rechner verwahren will, kann trotz aller Alternativen zum Anschließen des iPhone an den PC auf das USB-Verbindungskabel zurückgreifen. Die einzelnen Schritte sind dabei recht einfach:

  1. Nehmen Sie das mit Ihrem Gerät gelieferte Ladekabel und stecken Sie es in das iPhone, den iPod oder das iPad ein.
  2. Suchen Sie sich einen freien USB-Port an Ihrem PC und schließen Sie das Verbindungskabel dort an.
  3. Warten Sie nun einen Augenblick, bis das iOS-Gerät erkannt wurde. Wird es zum ersten Mal angeschlossen, muss zuerst die Geräte-Sorftware installiert werden. Das geschieht automatisch.

Sobald das iPhone erkannt ist, startet das "Automatische Wiedergabe"-Menü von Windows. Falls Sie iTunes installiert haben, wird auch dieses sich öffnen. Auf den Bilder- und Video-Ordner Ihres iOS-Geräts können Sie jetzt auch über den Dateiexplorer zugreifen, ohne zusätzliche Programme zu installieren.

Alternativen um iPhone-Daten auszulesen

Das Verbindungskabel ist nur eine Variante, wie man das iPhone an den PC anschließen kann. Apple hat mittlerweile zwei weitere Möglichkeiten eingeführt.

  • Zum einen können Sie Ihr iPhone, den iPod oder das iPad über die iCloud synchronisieren. Die Daten werden dann online gespeichert und auf jedem Gerät verfügbar gemacht, das mit Ihrem iCloud-Account verbunden ist. Bis zu zehn verschiedene Geräte können so kabellos auf dem neusten Stand gehalten werden. Damit das ohne Probleme funktioniert, sollten die Geräte allerdings über eine WLAN- oder Kabelinternetverbindung verfügen.
  • Möchten Sie Ihre Daten nicht online sichern, können Sie die Sicherung dennoch kabellos per WLAN durchführen. Sie müssen diese Variante lediglich in iTunes und auf Ihrem iOS-Gerät aktivieren, während die beiden Geräte per Kabel miteinander verbunden sind. Später reicht es, beide mit dem gleichen WLAN-Netz zu verbinden, um die Synchronisation durchzuführen.
  • Sollte Sie grundsätzlich kein Problem mit dem Anschließen des iPhone an den PC per Ladekabel haben, sich aber mit iTunes nicht anfreunden können, gibt es ebenfalls Alternativen. Zu nennen wären hier Programme wie Copytrans oder SharePod, die ähnliche Funktionen wie Apples iTunes übernehmen können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos