Alle Kategorien
Suche

iPhone 4S: Eine Reparatur bei Apple in Auftrag geben - so geht's nach Ablauf der Garantie

Hat Ihr iPhone 4S nach Ablauf der Garantie einen Defekt, können Sie dies direkt bei Apple zur Reparatur geben. Geben Sie es in einem Apple Store ab oder schicken Sie es bei Apple ein.

Ist das iPhone defekt, können Sie es bei Apple reparieren lassen.
Ist das iPhone defekt, können Sie es bei Apple reparieren lassen.

Wenn Sie sich ein iPhone kaufen oder über die Vertragsverlängerung Ihres Mobilfunkvertrages erwerben, bekommen Sie von Apple nur eine eingeschränkte Garantie von einem Jahr. Danach müssen Sie eine Reparatur selbst bezahlen. Sie können diese direkt bei Apple in Auftrag geben und bekommen dafür besondere Konditionen.

Eine Reparatur des iPhone 4S ist bei Apple möglich

  • Hat Ihr iPhone 4S einen Defekt und ist die Garantie abgelaufen oder handelt es sich nicht um einen Garantiefall, weil Ihnen das Gerät beispielsweise heruntergefallen und das Display gesprungen ist, können Sie dieses direkt bei Apple reparieren lassen. Apple nimmt dafür einen Festpreis, den Sie auf den Serviceseiten des Herstellers in Erfahrung bringen können.
  • Um das Gerät prüfen zu lassen, können Sie es auch in einen Apple Store bringen. Dort bekommen Sie eine kostenlose Beratung und erfahren, ob und zu welchem Preis das Gerät repariert werden kann.

Beachten Sie die Voraussetzungen

  • Ihr iPhone 4S muss für Serviceleistungen außerhalb der Garantie infrage kommen. Dies ist der Fall, wenn Sie das Gerät bei Apple registriert und nicht verändert - d. h. nicht aufgeschraubt oder Ähnliches - haben.
  • Um diesen Service direkt über die Homepage in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie eine Kreditkarte besitzen. Der Betrag wird sofort reserviert, dies bedeutet, dass Sie darüber nicht mehr verfügen können und dass Ihre Karte den erforderlichen Rahmen haben muss.
  • Kann das Gerät nicht repariert werden oder kommt Ihr iPhone nach einer eingehenden Prüfung nicht für die Serviceleistung infrage, wird der Betrag auf Ihrer Karte durch Apple wieder freigegeben.
  • Ist eine Reparatur nicht möglich, können Sie eventuell ein Austauschgerät bekommen. Dabei handelt es sich um ein Modell, das in einem vergleichbaren Alter und Zustand wie Ihr eigenes Gerät befindet. Das Austauschgerät wurde von Apple geprüft. Sie zahlen auch für diese Lösung die feste Summe. Dies sind 211,10 Euro (Stand 12/2012).
Teilen: