Alle Kategorien
Suche

iPhone 4 SIMLock vorzeitig entfernen lassen - so geht's

Haben Sie Ihr iPhone 4 vergünstigt in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag erworben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Gerät einen SIMLock hat. Diesen können Sie nur gegen Gebühr vorzeitig entfernen lassen.

Der SIM-Lock begrenzt die iPhone-Nutzung.
Der SIM-Lock begrenzt die iPhone-Nutzung.

Haben Sie das iPhone 4 vergünstigt in Verbindung mit einem Handyvertrag bekommen, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach einen SIMLock besitzen. Dies bedeutet, dass das Gerät an die SIM-Karte gebunden ist, mit der Sie es gekauft haben. Sie können weder eine andere Karte des gleichen Mobilfnknetzes nutzen noch die Karte eines anderen Mobilfunkanbieters. Möchten Sie den SIMLock vorzeitig entfernen lassen, müssen Sie dafür eine Gebühr bezahlen. Manche Mobilfunkunternehmen lehnen dies jedoch auch ab. Dann sind Sie an die zweijährige Sperre gebunden.

Sie sollten den SIMLock nur offiziell entfernen lassen

Es gibt Anleitungen und Softwaredownloads im Internet, mit denen Sie den SIMLock vorzeitig entfernen lassen können. Sie sollten diese Möglichkeit jedoch besser nicht nutzen.

  • Das vorzeitige Entfernen des SIMLock über ein Internetprogramm oder auf illegalem Wege durch einen Drittanbieter ist genau genommen eine strafbare Handlung. Dies wird jedoch niemand mitbekommen, solange das Handy in Ihrem Besitz ist.
  • Es kann jedoch sein, dass bestimmte Funktionen Ihres Handys durch das vorzeitge Entfernen des SIMLocks außer Kraft gesetzt werden. Beim iPhone 4 kann beispielsweise das GPS danach nicht mehr funktionieren. Im schlimmsten Falle geht Ihr Handy gar nicht mehr. Verzichten Sie demnach auf das illegale Entfernen des SIMLocks.

Wenn der Mobilfunkanbieter nicht vorzeitig entfernen möchte

Bei den meisten Mobilfunkanbietern können Sie den SIMLock gegen Zahlung einer Gebühr von mindestens 100 Euro vorzeitig entfernen lassen. Beim iPhone 4 lassen sich die Mobilfunkanbieter diese Entfernung jedoch oftmals mehr kosten.

  • Lehnt der Mobilfunkanbieter die vorzeitige Entfernung ab, müssen Sie dies akzeptieren. Sie haben das Handy mit dem SIMLock gekauft und keinen Rechtsanspruch auf dessen Entfernung.
  • Versuchen Sie, eine Entfernung auf Kulanz zu bekommen, wenn Ihnen dies sehr wichtig ist. Gehen Sie zu einem anderen Händler und legen Sie Ihre Gründe dar. Da die meisten Händler möchten, dass Sie als Kunde wiederkommen, können Sie auf die Entfernung des SIMLocks hoffen.

Planen Sie die Nutzung des iPhone 4 mit unterschiedlichen Handykarten, sollten Sie bereits vor dem Kauf darauf achten, dass das Gerät keinen SIM-Lock hat. Nicht alle Mobilfunkanbietet statten ihre Geräte mit der Sperre aus. Ein freier Gerät hat gegenüber einem mit SIMLock auch beim Wiederverkauf einen sehr hohen Vorteil, denn Sie werden in jedem Fall einen höheren Preis erzielen.

Teilen: