Alle ThemenSuche
powered by

iPhone 4: Löschen aller Daten - so geht es

Beim iPhone 4 das Löschen aller Daten vorzunehmen, empfiehlt sich nur, wenn Sie das Telefon verkaufen oder weitergeben möchten. Aber es ist ganz einfach und schnell erledigt - und das endgültig. Lesen Sie, wie Sie es schnell schaffen.

Video von Jonas Kohnen

Wann Sie die Daten Ihres iPhone 4 löschen sollten

Die Entscheidung für die endgültige Löschung sollten Sie gut überdenken. Aber gelegentlich ist sie eben notwendig.

  • Möchten Sie Ihr iPhone 4 verkaufen oder verschenken, dann schützen Sie Ihre Daten nur, wenn Sie alles vom Telefon löschen.
  • Löschen sollten Sie die Daten möglichst auch, wenn Sie es zur Reparatur geben. Sie wissen nie, ob Sie nicht letzten Endes Ihr Gerät plötzlich ausgetauscht bekommen, weil es nicht reparabel ist.
  • Haben Sie sich vielleicht einfach zu viel auf Ihr iPhone 4 heruntergeladen und gespeichert? Dann lohnt sich die Löschung aller Daten vielleicht auch.

Vor dem Löschen absichern

Damit Sie selbst aber nicht alle Informationen, die Sie auf Ihrem iPhone 4 gespeichert hatten, verlieren, sollten Sie sich absichern. 

  • Die Musik-, Video- und Fotodateien speichert der Computer automatisch beim Anschließen des iPhones in iTunes ab.
  • Sie können die Kalender miteinander synchronisieren, sodass die Termine, die Sie am iPhone eingeben, gleich auch auf dem Computer erscheinen - und umgekehrt. Dafür müssen Sie das Handy nicht einmal anschließen.
  • Außerdem lassen sich auf die gleiche Art auch die Adressbücher synchronisieren. So verlieren Sie keine der im iPhone 4 gespeicherten Nummern, auch wenn Sie alle Daten vom Telefon löschen.
  • Wenn Sie nicht mit einem Mac arbeiten, dann sollten Sie sich mindestens Ihre Kontakte aus dem iPhone 4 abschreiben, damit Sie die Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen und sonstige Daten nicht verlieren. Schreiben Sie sich auch eventuelle gespeicherte Termine aus dem Kalender ab. 

Daten vom iPhone 4 löschen

  1. Um die Daten nun löschen zu können, öffnen Sie die App "Einstellungen" auf Ihrem iPhone 4.
  2. Klicken Sie dann auf den Unterpunkt "Allgemein".
  3. Dort finden Sie, meistens als letzten Unterpunkt, das Feld "Zurücksetzen".
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster, das Ihnen anbietet entweder "alle Einstellungen" zurückzusetzen oder aber "Inhalte und Einstellungen löschen".
  5. Wählen Sie "Inhalte und Einstellungen löschen".
  6. Wenn Sie einen Sicherheitscode festgelegt haben, wird dieser nun abgefragt.
  7. Gehen Sie anschließend mit der "Home-Taste" zurück zum Home-Screen und überprüfen Sie die Löschung.
  8. Öffnen Sie die Einstellungen erneut bis zum Fenster "Zurücksetzen" und klicken Sie nun auf "Alle Einstellungen".
  9. Dabei sollte das iPhone 4 die Einstellungen auf die Werkseinstellung zurücksetzen. 
  10. Abschließend noch einmal überprüfen und schon sind Sie fertig.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

WhatsApp: Nachrichten löschen - so geht's

WhatsApp: Nachrichten löschen - so geht's

WhatsApp ist ein beliebtes Programm, das Anwendung auf vielen Handys findet. Was es mit WhatsApp genau auf sich hat, und wie Sie Nachrichten löschen können, erfahren Sie hier.

Skype: Login löschen - so funktioniert's

Skype: Login löschen - so funktioniert's

Sie möchten ungewollte Login-Daten bei Skype löschen? Hierfür müssen Sie bei diesem Programm einen kleinen Umweg gehen, wenn Sie sich aber an folgende Anleitung halten, sollte …

iPhone 4: Symbole verschieben - so geht's

iPhone 4: Symbole verschieben - so geht's

Wenn Sie die Anordnung Ihrer Symbole auf Ihrem iPhone 4 ändern möchten, können Sie dies sowohl über Ihr iPhone als auch über iTunes machen. Wie Sie beide Möglichkeiten zum …

Beim iPhone Fotoalben löschen - so klappt's

Beim iPhone Fotoalben löschen - so klappt's

Um Fotoalben von Ihrem iPhone zu löschen, können Sie diese je nachdem wie Sie das betreffende Fotoalbum erstellt haben, auf zwei unterschiedlichen Wegen löschen. Wie Sie dies …

iPhone 4 lautlos deaktivieren - so geht's

iPhone 4 lautlos deaktivieren - so geht's

Wenn Sie ein iPhone 4 haben, können Sie den Ton sehr einfach lautlos stellen. Dies ist in vielen Situationen notwendig, bei denen das Klingeln des Handys stören würde. Wie Sie …

iPhone 4: Voicemail ausschalten - so geht's

IPhone 4: Voicemail ausschalten - so geht's

Das Apple Smartphone iPhone 4 verfügt über eine standardäßig aktivierte Mailbox. Auf diese werden alle Anrufe weitergeleitet, die Sie nicht erreichen. Die Anrufer können dann …

Nummer blockieren beim iPhone 4 - so geht´s

Nummer blockieren beim iPhone 4 - so geht's

Wenn Anrufer Sie nerven, sollten Sie versuchen, diese zu blockieren. Anrufer sind meist an der Nummer erkennbar. Das iPhone 4 kann hier allerdings nur wenig Hilfe leisten.

Ähnliche Artikel

Skype: Login löschen - so funktioniert's

Skype: Login löschen - so funktioniert's

Sie möchten ungewollte Login-Daten bei Skype löschen? Hierfür müssen Sie bei diesem Programm einen kleinen Umweg gehen, wenn Sie sich aber an folgende Anleitung halten, sollte …

Weg mit der alten Musik.

iPhone 4 Musik löschen - so geht's

Mit dem iPhone 4 Musik zu löschen ist eine einfache Sache. Das Löschen der Musik können Sie auf mehreren Wegen erledigen. Mit der Hilfe von iTunes ist es jedoch leichter, diese zu löschen.

So löschen Sie Ihre Daten auf dem Computer.

Am Computer die Daten löschen - so geht's

Wer seinen alten Computer verkaufen möchte, hat natürlich das Bestreben, seine persönlichen Daten vorab zu löschen, um diese nicht fremden Nutzern zugänglich zu machen.

Eine Festplatte formatieren

Interne Festplatte formatieren - so gehen Sie vor

Um eine interne Festplatte nutzen zu können, müssen Sie diese erst einmal partitionieren und auch formatieren. Dies können Sie beispielsweise vor einer Installation des Betriebssystems tun.

Verwalten Sie Ihren iPod über iTunes.

Alles vom iPod löschen - so geht's

Als welchem Grund auch immer Sie alles von Ihrem iPod löschen möchten, gibt es dafür nur eine Möglichkeit, dass es schnell geht und auch wirklich alles weg ist. Wie das …

Schon gesehen?

Mehr Themen

Ein E-Mail Konto können Sie auch ohne PC erstellen.

Gmail-Konto erstellen unter Android - Anleitung

Eine E-Mail Adresse mit der Endung gmail.com bekommen Sie kostenlos, wenn Sie sich bei Google anmelden. Für ein Android-Smartphone brauchen Sie ein solches Konto, um auf Apps …

Handy mitgewaschen - was tun?

Handy mitgewaschen - was tun?

Das Handy ist der Deutschen liebster Wegbegleiter - ohne Handy geht fast niemand mehr aus dem Haus. Umso größer ist der Schock, wenn man merkt, dass das Handy aus Versehen …

So schreiben Sie humorvolle Aprilscherze per SMS.

Aprilscherze per SMS - Ideen

Sie möchten Ihre Bekannten, Eltern oder Ihren Freund bzw. Ihre Freundin oder den Ehepartner mit Aprilscherzen per SMS überraschen? Hier sind einige Ideen dafür.

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Um den vollen Umfang eines Handys mit Android als Betriebssystem nutzen zu können, braucht man mindestens ein Google-Konto. Über dieses Konto werden Emails, Kontakte, Apps und …