Alle Kategorien
Suche

iPhone 4 Akku schnell leer - so erhalten Sie die volle Leistung

iPhone 4 Akku schnell leer - so erhalten Sie die volle Leistung1:58
Video von Bruno Franke1:58

Mit dem iPhone 4 können Sie recht viele Aktionen durchführen, wofür das Betriebssystem iOS und der App Store sorgt. Ärgerlich ist hierbei jedoch, dass es oft vorkommt, dass der Akku schnell leer ist und das Gerät somit nur kurz genutzt werden kann. Erfahren Sie, warum das iPhone so schnell Energie verliert und wie Sie dieses Problem minimieren können.

Womit den Akku des iPhone 4 schonen?

  • Es gibt einige Faktoren, die darüber entscheiden, wie schnell der Akku beim iPhone 4 leer wird. Ein Punkt ist die aktuelle Anwendung, welche mal mehr und mal weniger Energie verbraucht. Daneben sind es aber auch laufende Anwendungen, die im Hintergrund Platz einnehmen und Energie fordern.
  • Denken Sie daher daran, immer wieder alle laufenden Apps zu beenden. Dies können Sie tun, indem Sie zweimal auf den Home-Button drücken und dann in der erscheinenden Leiste eine App länger halten. Erscheinen wird nun ein Minus-Zeichen, welches Sie bei jeder Anwendung antippen.
  • Parallel zu laufenden Apps ist es die aktuelle Übertragung, welche den Akku schnell leer macht. So wird 3G mehr Energie brauchen, als EDGE. Achten Sie daher darauf, dass Sie große Dateien nur über iTunes oder ein WLAN-Netzwerk laden.
  • Auch beachten sollten Sie das aktuelle Betriebssystem. Je moderner dieses ist, desto mehr wird Ihr iPhone 4 damit Probleme haben. Sollten Sie also von einem neuen Update hören, so warten Sie und finden Sie heraus, ob die dort vorhandenen Funktionen für Sie wichtig sind. Ist dies nicht der Fall, so verzichten Sie auf die Neuerung.

Damit das Gerät nicht mehr schnell leer wird

Sie können also verschiedene Aktionen durchführen, um zu erreichen, dass der Akku des iPhone 4 nicht mehr schnell leer wird. Neben den oben genannten Tipps können Sie einige weitere Tricks nutzen.

  • Achten Sie immer darauf, dass bei Ihrem iPhone 4 nur die Funktionen aktiviert sind, die Sie gerade benötigen. Wenn Sie also keine Bluetooth-Verbindung mehr brauchen, so deaktivieren Sie sie. Gleiches gilt für WLAN oder das Tethering.
  • Löschen Sie immer wieder Apps, die Sie nicht benötigen. So wird nicht nur Speicherplatz frei, gleichzeitig entlasten Sie das Smartphone, da dieses weniger Daten verarbeiten muss.
  • Parallel dazu sollten Sie die Verbindung zum Internet nicht zu intensiv nutzen. Das Laden und Ansehen von Videos fordert den Akku, ebenso Gespräche per FaceTime.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos