Alle Kategorien
Suche

iPhone 3G wiederherstellen - so geht's

Um Ihr iPhone 3G auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, also wiederherstellen zu lassen, müssen Sie dies über iTunes machen. Was Sie dabei vorher machen sollten und wie Sie danach Ihr iPhone 3G zurücksetzen, erfahren Sie hier.

Mit iTunes das iPhone 3G wiederherstellen
Mit iTunes das iPhone 3G wiederherstellen

Vorbereitung für das Wiederherstellen

Wenn Sie Ihr iPhone 3G wiederherstellen lassen möchten, müssen Sie dazu die Software iTunes nutzen.

  • Damit es bei der Wiederherstellung nicht zu Softwareproblemen kommt, sollten Sie die aktuelle Version von iTunes installiert haben. Dies können Sie leicht direkt über iTunes feststellen.
  • Sie müssen dafür lediglich iTunes starten, danach auf das Fragezeichensymbol klicken, welches sich ganz rechts im Menü befindet, und zum Schluss den Eintrag "Nach Updates suchen" auswählen.
  • Daraufhin überprüft iTunes, ob es eine neuere als die von Ihnen verwendete Version gibt. Sollte dies der Fall sein, können Sie die neue Version direkt herunterladen und installieren

Das iPhone 3G über iTunes wiederherstellen

Um Ihr iPhone 3G über iTunes wiederherstellen zu lassen, müssen Sie nur wenige Klicks ausführen, der Rest wird von iTunes automatisch durchgeführt:

  1. Öffnen Sie zunächst iTunes, falls Sie die Software nicht schon gestartet haben.
  2. Schließen Sie nun Ihr iPhone 3G an Ihren Computer an.
  3. Warten Sie kurz, bis Ihr iPhone 3G erkannt wurde, und klicken Sie danach in iTunes im linken Menü auf den Namen Ihres iPhone.
  4. Daraufhin verändert sich das Hauptfenster von iTunes und Sie sehen eine Übersicht über Ihr iPhone. Klicken Sie etwa in der Mitte bei dem Punkt "Version" auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".
  5. Falls Sie keine automatische Synchronisation durchführen lassen, erscheint eine Nachricht, ob Sie Ihr iPhone sichern also ein Back-up erstellen lassen möchten. Wenn Sie nach der Wiederherstellung den aktuellen Stand Ihres iPhone 3G erneut einspielen möchten, klicken Sie auf "Sichern", warten Sie die Synchronisation ab und klicken Sie danach erneut auf die Schaltfläche "Wiederherstellen". Ansonsten wählen Sie "Nicht sichern".
  6. Daraufhin beginnt iTunes, Ihr iPhone 3G für die Wiederherstellung vorzubereiten und dieses danach auf die Ausgangseinstellungen zurückzusetzen, wobei Sie nur darauf achten müssen, dass Sie Ihr iPhone 3G dabei nicht von Ihrem Computer trennen. Oben in der Statusleiste von iTunes können Sie währenddessen den Verlauf des Wiederherstellungsvorgangs beobachten. 
  7. Sobald Ihr iPhone 3G zurückgesetzt wurde, erscheint eine Nachricht und Ihr iPhone wird neu gestartet.
  8. Nach einiger Zeit erscheint auf Ihrem iPhone 3G die Nachricht, dass Sie dieses mit iTunes verbinden müssen. Falls dies nicht automatisch passiert, entfernen Sie das USB-Kabel von Ihrem iPhone 3G und verbinden Sie es danach neu.
  9. Daraufhin gelangen Sie zu einem Assistenten, mit dem Sie Ihr iPhone neu einrichten müssen. Folgen Sie den Anweisungen, bis Sie Ihr iPhone 3G wieder ganz normal nutzen können. Sie müssen dabei unter anderem Ihre Sprache und Ihr Synchronisationsverhalten auswählen.
  10. Danach können Sie optional ein altes Back-up Ihres iPhone 3G einspielen. Dazu müssen Sie lediglich in iTunes einen Rechtsklick auf den Namen Ihres iPhone machen, anschließend auf "Aus Back-up wiederherstellen" klicken und zum Schluss das gewünschte Back-up auswählen.
Teilen: