Alle Kategorien
Suche

iPad: Vom Alu Kratzer entfernen - so geht`s schonend

Das iPad ist ein optisch ansprechender und sehr flacher Tablet-Computer aus dem Hause Apple. Wenn Sie ein solches Gerät besitzen und keine passende Schutzhülle haben, so können sehr schnell Kratzer in der Aluminium-Oberfläche entstehen. Diese können Sie wieder zuverlässig entfernen, wenn Sie das richtige Mittel dafür benutzen.

Eine Autopolitur sollten Sie nicht verwenden.
Eine Autopolitur sollten Sie nicht verwenden. © auto-im-vergleich.de / Pixelio

Das iPad ist recht empfindlich - der passende Schutz

Der handliche Tablet-Computer passt zwar nicht wie ein normales iPhone in jede Hosentasche, kann aber problemlos zum Beispiel in einem Rucksack oder in einer Tasche aufbewahrt werden. Außer dem großen Display besteht das Apple iPad hauptsächlich aus einer Aluminium-Oberfläche. Leider ist dieses Material recht empfindlich und es können sehr schnell Kratzer und andere Beschädigungen auftreten.

  • Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Apple iPad am besten in einer geeigneten Schutzhülle aufbewahren. Verwenden Sie keine Hülle, so sind Kratzer eigentlich nur eine Frage der Zeit. Hat Ihr Tablet-Computer bereits einige Kratzer an der Aluminium-Oberfläche, so leidet die einmalige Optik natürlich beträchtlich.
  • Sie sollten das teure und auch empfindliche iPad am besten so gut schützen, wie Sie können. Im Handel finden Sie für diesen Zweck spezielle Schutzhüllen und auch von Apple gibt es passende Modelle. Besonders zu empfehlen ist ein kompletter Rundumschutz, so wird nicht nur der Aluminiumrahmen, sondern auch das Display des iPads geschützt.
  • Vom Anbieter bekommen Sie zum Beispiel eine solche Schutzhülle für ca. 30 Euro. Als Material können Sie z. B. Leder wählen - das ist auch ziemlich robust. Es gibt natürlich auch andere Materialien - Leder ist aber in der Regel am besten geeignet.
  • Nehmen Sie sich für die Suche nach einer geeigneten iPad-Schutzhülle genügend Zeit und führen Sie unbedingt auch Vergleich durch.

Wenn Sie diese Beschädigungen wieder aus dem Aluminium entfernen wollen, so müssen Sie nicht gleich einen teuren Reparaturservice in Anspruch nehmen und können die Oberfläche auch selber reparieren. Dazu benötigen Sie aber auf jeden Fall geeignete Mittel, denn sonst kann die empfindliche Oberfläche des Apple iPads noch weiter beschädigt werden.

So entfernen Sie die Kratzer aus dem Aluminium

Besorgen Sie sich in einem passenden Geschäft vor Ort (am besten in einem Baumarkt) eine Edelstahlpolitur. Eine normale Politur sollten Sie für die spezielle Oberfläche auf keinen Fall verwenden.

  1. Legen Sie das Apple iPad auf eine flache und vor allem weiche Oberfläche, denn bei einer zu harten Oberfläche können beim Polieren noch weitere Kratzer entstehen.
  2. Tragen Sie die Edelstahlpolitur vorsichtig auf die Kratzer auf und verwenden Sie auf keinen Fall eine zu große Menge des Mittels. Fangen Sie mit dem vorsichtigen Polieren an und polieren Sie immer im Kreis.
  3. Haben Sie alle Kratzer von der Aluminium-Oberfläche mit der Politur behandelt, so sollten Sie das Apple iPad am besten ca. eine halbe Stunde lang in Ruhe lassen, damit kann die Politur richtig einwirken.
  4. Nehmen Sie anschließend einen Glasreiniger zu Hand und entfernen Sie die Reste der Politurmasse mit einem fusselfreien Tuch. Nach diesem Vorgang sollten Sie am besten nochmals eine halbe Stunde warten, bis Sie den Tablet-Computer wieder benutzen.

Damit Ihr Apple iPad in Zukunft von Kratzern und anderen Beschädigungen verschont bleibt, sollten Sie sich am besten eine geeignete Schutzhülle zulegen. Im Internet finden Sie eine große Auswahl an passenden Produkten dieser Art.

Teilen: